Autor Thema: wie zufrieden seit ihm mit dem dell-service?  (Gelesen 8893 mal)

Offline spartacus

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
wie zufrieden seit ihm mit dem dell-service?
« am: 16.04.2007 - 22:56 »
hallo leute,
wie zufrieden seit ihr denn mit dem dell-service? egal ob mit dem xps sonderservice oder nicht. habt ihr positive oder negative erfahrungen gemacht? teilt sie uns doch mit!!!

lg spartacus

Offline ses

  • Trade Count: (0)
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: 17.04.2007 - 09:35 »
Hi,

also bei der Bestellung habe ich mich erstmal gefragt: Wo sitzt das Callcenter?

Richtiges Deutsch war das auf der anderen Seite nicht  =). Der Support ist jedoch gut ... bei der telefonischen Bestellung konnte ich sogar noch einige Euro raushandeln.

Gruß Sebastian

Offline luisoft

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: 17.04.2007 - 10:04 »
habe den business support zu spüren bekommen, erste sahne kann ich da nur sagen. heute angerufen, am nächsten nachmittag stand jemand da und hat repariert. einma war es ein optiplex system bei dem die hauptplatine getauscht wurde (hat usb-mäuse und keyboards gefuttert wie ich die gummibärchen) und einma war eine tastatur bei einem latitude defekt.
ich hatte astren deutsch sprechende kollegen am rohr (wohl weil unser auftragsvolumen a eng höher war), bei einem vorher eingekauften testsystem war ich mit dem  monitor äusserst unzufrieden, da waren wir wohl noch in der "unbedeutend" klasse und ich durfte mich ebenfalls mit mitarbeitern vermutlich aus dem osteuropäischen ausland begnügen was nicht immer einfach war. aber auch hier, erstklassiger und freundlicher service.

wie das für den privatkunden aussieht, kann ich halt nicht beurteilen, aber wegen der service erfahrung auf arbeit bin ich auch gewogen bei der nächsten neuanschaffung dell mit in die engere auswahl zu nehmen, wenn nur die notis von denen a weng mehr charme hätten...

gruß luisoft

DELL Forum

(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: 17.04.2007 - 10:04 »

Offline spartacus

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: 18.04.2007 - 13:37 »
@ses okay, bei der sprache muß ich dir recht geben. aber es war kein problem für mich. die verständigung klappte einwandfrei und auch die fachlichen tips sind immer zutreffend gewesen. was die herkunft der call-center mitarbeiter angeht so hatte ich den eindruck das sie aus der schweiz stammen, zumindestens dem akzent nach. bisher habe ich keine negativen erfahrungen gemacht. hoffe das bleibt noch ganz lange so!

Offline kaapo

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: 18.04.2007 - 19:21 »
Meist reagiert der Business Support am selben oder naechsten Tag und kuendigt einen Teiletausch oder Techniker an. Desktops = sehr kulant, Server = geben sich Muehe und sind meist nicht so fit wie man meinen sollte. Sprache ist ok bis auf ein mal, war ein Afrikaner (Ghana) mit sehr starkem Akzent im Englisch und Deutsch war miserabel. War zwar ne schwierige Sache (PowerEdge Server) aber am Schluss habe ich nen ganz neuen bekommen.

(170 Dell Optiplex, 4 Poweredge Server)

Also da gibt es viel schlechteres wie z.b. Lexmark.

Gruss, Kaapo

DELL Forum

(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: 18.04.2007 - 19:21 »

Offline spartacus

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: 18.04.2007 - 20:36 »
@kaapo

oh ja, ruf mal bei gericom an! solltest viel zeit, geduld und geld für die folgende telefonrechnung mitbringen. die sind so schlecht das sie fast schon bei gut rauskommen. grins

lg spartacus

Offline lockenhaupt

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: 22.07.2007 - 15:05 »
Mahlzeit

Wie als buisenes kunde, können nicht klagen, wir arbeiten seit 5 jahren mit dell, und wenn man ein problem gemeldet hat, sind sie spätestens am nächsten tag vor ort gewesen.
Da wie schon seit eh und je die diagnose selber gemacht haben, ging es.
Jetzt wo wir alles selber machen, bekommen wir spätestens nach 24 std alle ersatzteile ohne probleme.
Probleme hatte ich bis jetzt nur einmal, als ich nachts um 23:00 einen jap techniker am rohr hatte, der scheinbar die produkte von dell nicht kante, oder vielleicht neu war, weis es nicht. Am nächsten tag hatte ich dann die hotline aus d drann die sich entschuldigt haben und alles per express erledigt haben.

HP bietet den gleichen service, wir haben die meissten server von HP, dort haben wir sogar eine reaktionszeit von 4 stunden, 24 std am tag und 365 tage im jahr.

Gruss
locke

Offline luisoft

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: 22.07.2007 - 16:35 »
Zitat
Original von lockenhaupt
HP bietet den gleichen service, wir haben die meissten server von HP, dort haben wir sogar eine reaktionszeit von 4 stunden, 24 std am tag und 365 tage im jahr.

das hammer bei unseren dell-servern auch, 4h reaktionszeit (nennt sich glaube ich gold support).

gruß luisoft

Offline lockenhaupt

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #8 am: 22.07.2007 - 16:39 »
hallo luisoft

naja bei einer laufzeit von 100% und ausfallsicherheit von ca 99% bieten wohl alle serverhersteller die 4 std an. Natürlich kostet dieses auch so einiges, für eine privatperson nicht bezahlbar.

gruss
locke

Offline DrSanchez79

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: 28.11.2007 - 00:46 »
also die hilfe per email ist top. hab ich noch nix besseres gehabt. um 2 ne email geschickt mit vielen fragen, ca 2 std später war die antwort da. sowas von ausführlich. absolut top.

einmal hab ich nachgefragt, wie es aussieht, wenn ich meine cpu tauschen will, wie ich den neuen takt im bios einstelle. die antwort fand ich wenig zufrieden stellend : dell verkauft nur komplett systeme und unterstützt keinen tausch der cpu und des netzteils. aufrüstbar bzw erweiterbar sind arbeitsspeicher, festplatte und grafikkarte
das find ich irgendwie ne ganz schöne frechheit. ich meine, dell ist ja nicht grad das billigste. dann sollte ich wenigstens die cpu wechseln können. naja. hätte ich das vorher gewusst, wäre gleich ne größere reingekommen....

aber das hat ja nix mit dem service zu tun.

Offline Chlorgas

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #10 am: 28.11.2007 - 12:14 »
Also ich bin voll zufrieden! Musste den Service noch nie in Anspruch nehmen und lebe seit zwei Jahren glücklich und zufrieden mit meinem Gerät!

Cu

Offline luisoft

  • Trade Count: (0)
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #11 am: 28.11.2007 - 14:52 »
also ich hab den jetzt schon öfter in anspruch nehmen müssen wie mit den selbstgebauten teilen die wir vorher hatten.
innerhalb eines jahres 10% ausfall an optiplex, dazu noch 1 laptop von 7 defekt (tastatur) und 1 beamer von 2en musste auch behandelt werden.

gruß luisoft

Offline oli

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
leider..
« Antwort #12 am: 05.09.2008 - 22:53 »
Leider nicht mehr zufrieden, so unzufrieden das ich wens nicht anders geht das wohl sogar noch n anwalt bemühen muss.

siehe unter.

http://www.dell-forum.de/board.php?boardid=2

Offline kawa-40

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: wie zufrieden seit ihm mit dem dell-service?
« Antwort #13 am: 05.07.2009 - 18:43 »
Hei :-)

Ich hatte mit meinen neuen Dell Studio15 in 3-Wochen 2-Reperaturfälle :-((

Nach jeweiligen Anruf bei Dell kam umgehend am nächsten Tag nen Abholservice :-)
nach max. 7 Werktagen (bei mir) hatte ich Lappi wieder.

Nun läuft Lappi endlich seit ca. 2 Wochen endlich fehlerfrei :-))

Der Kundenservice benote ich persöhnlich
(trotz Ärger das neuer Lappi Anfangsprobleme hatte)

als --------------------------sehr gut----------------------------- ein :-))

Offline Homeless

  • Trade Count: (0)
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: wie zufrieden seit ihm mit dem dell-service?
« Antwort #14 am: 08.07.2009 - 12:15 »
Als Business-Kunde bleiben keine, oder nur wenig, Wünsche unerfüllt. :rolleyes:

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40