Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dell OptiPlex Forum (Desktop) / Re: Optiplex 9010 AIO nur als Monitor benutzen
« Letzter Beitrag von Dayworker am 16.01.2020 - 12:06 »
Der OptiPlex 9010 AiO hat zwar noch 1x VGA und 1x HDMI aber das sind beides nur Ausgänge. Über den HDMI-Port fließen mindestens 5V für DDC (Display Data Channel) und für CEC (Consumer Electronics Control) wird die Bus-Spannung auf 2.5-3.6V gezogen. Bei einem unbedarften Anschluß also Ausgang auf Ausgang oder Eingang auf Eingang könnte man also auch relativ locker den HDMI-Port an beiden Geräten beschädigen, vor allem wenn man die Ports nicht im abgeschaltetem Zustand verbunden hat...
2
Dell OptiPlex Forum (Desktop) / Optiplex 9010 AIO nur als Monitor benutzen
« Letzter Beitrag von froh am 16.01.2020 - 09:56 »
Hallo zusammen

Habe einen gebrauchten Dell Optiplex 9010 AIO bekommen und möchte diesen manchmal nur als Monitor benutzen. Daher möchte ich mein Notebook über HDMI verbinden und den Bildschirm übertragen.

Eine Übertragung mit HDMI hat bisher nicht funktioniert.

Im Benutzerhandbuch und auch sonst im Internet habe ich keine aussagekräftige Lösung gefunden. Hat dieser Dell nur ein HDMI in?

Gibt es eine Hardware Lösung oder muss ich dafür eine Software Lösung wählen?

Wie seht ihr eine Möglichkein den Bildschirm auf den Optiplex 9010 AIO zu übertragen?

Danke für eure Ratschläge
3
News / Ankündigungen / Gerüchte / Re: Statistik
« Letzter Beitrag von Dell-Forum Team am 13.01.2020 - 09:18 »
 :)
4
News / Ankündigungen / Gerüchte / Re: Statistik
« Letzter Beitrag von Dayworker am 13.01.2020 - 08:24 »
Naja, so langsam steigern sich die Seitenabrufe wieder.
5
News / Ankündigungen / Gerüchte / Statistik
« Letzter Beitrag von Dell-Forum Team am 12.01.2020 - 02:49 »
Diagramm mit der Entwicklung der Webseitenzugriffe auf das DELL-
Forum.
6
Hallo,

Nach langer Abstinenz melde ich mich hier wieder mal zu Wort.

Mein Läppi ist nicht mehr Original, hier die facts:
D630
T9500Prozessor @2,6GHz
Grahpik: Intel
SSD Samsung 840 pro / AHCI & Trim aktiv
OS W10 pro

Diese HW-Konfiguration hat es Serienmäßig seitens Dell so nie gegeben, aber die Kiste lief immer 1A+.

Dieser Altehrwürdige PC-Senior tut immer noch Sang und Klaglos seinen Job ... ich liebe diese Kiste einfach.
(Zur Erklärung: Ich bin älteren Semesters und benötige die Kiste nur für Dinge wie I-Net Banking, E-mails, Online-Shopping, Office Tätigkeiten, usw. ... dafür ist er immer noch massig ausreichend)

Da Windows ja leider den W7 Support einstellt habe ich gezwungenermaßen -und solange es noch Kostenlos möglich ist - auf W10 umgestellt.
Es funktioniert soweit immer noch alles einwandfrei, anfangs war die Kiste sehr lahm. Dieses besserte sich sofort nachdem alle "Nach Hause telefonieren Funktionen" von W10 deaktiviert wurden.

Soweit kein Unterschied mehr zum W7 festzustellen, bis auf eines:
Seit dem Aufspielen von W10 läuft der Lüfter immer mit recht hoher Drehzahl und das seltsamerweise auch nur dann wenn das Gerät sich in der Dockinstation befindet. Sobald ich ihn ausdocke ist nach 2-5 Min der Lüfter aus. Das Gerät wird auch kaum wärmer als Handwarm, egal ob ein - oder ausgedockt.
Es sieht für mich danach aus als ob das Problem i-was mit der Docking-Station zu tun hat, was ich persönlich aber nicht nachvollziehen kann da unter W7 dieses Problem nie auftrat.

Irgend eine Idee? Evtl. eine Treibergeschichte? Inkompatibilität(der Dockingstation?) mit W10?

Ich hoffe ihr könnt helfen ...

Danke vorab & Gruß,
ViSa
7
Geht das?

Ich habe das Venue 11 in einer Fotobox und möchte, dass wenn der Netzstecker gezogen wird, das System komplett herunterfährt anstatt in einen (Tief-)schlafmodus zu gehen.

Anscheinend ist es mit den Bordmitteln von Windows nicht möglich, so ein Verhalten zu erzwingen.
8
Dell Latitude Forum (Notebook) / Dell Latitude 5480 14
« Letzter Beitrag von groschi2 am 22.12.2019 - 11:16 »
Bei meinem bisherigen Medion Netbook hat mich der Lüfter genervt. Er läuft fast immer ganz langsam und tickert dann fürchterlich.
Daher habe ich mir nun ein gebrauchtes Dell Latitude 5480 14 gekauft. Ich warte noch auf die Lieferung, will mich aber schon vorbereiten.
Es hat eine i5-CPU und 256SSD.
Die 256 SSD ist mir zu klein. Wenn die verbaute SSD (ich gehe davon aus, dass es eine NVMe ist) was taugt, wäre es elegant einfach eine zweite SATA zu verbauen. Die würde ich nur für Daten nutzen, weshalb sie nicht so schnell sein muss. Die frage ist aber, ob das geht. Irgendwo habe ich meine ich mal gelesen, dass man bei diesem Modell nur entweder m.2 NVMe oder SATA verbauen kann.
Hat jemand Erfahrung damit? Wenn ich muss, dann würde ich gerne eine 512 GB Samsung verbauen. Muss ich dabei auf etwas aufpassen? Habe bisher nur gelesen, dass mehr als 512 GB nicht geht.
9
Dell Inspiron Forum (Notebook) / Nagelneuer Inspireon 15 7590 ohne Akku geliefert
« Letzter Beitrag von nadja am 18.12.2019 - 10:41 »
Ich habe erstmalig einen Dell Laptop, konkret einen Inspireon 15 7590 bestellt. Er wurde letzte Woche geliefert und als ich ihn am Wochenende in Betrieb nehmen wollte, musste ich leider feststellen, dass er offenbar ohne den integrierten Akku geliefert wurde.
Der Dell-Support hat schnell reagiert und einige Diagnose-Schritte (F9, F2 etc.) empfohlen. Diese bestätigen meine Beobachtungen vom Wochenende und brachten letztendlich die Fehlermeldung „Battery not installed“.
Das empfinde ich ehrlich gesagt als einen massiven und sehr krassen Qualitätsmangel. DHL soll das Gerät nun abholen, dann dauert die Reparatur „ca. 12 Werktage“. Somit habe ich dann statt eines vorweihnachtlichen, neuen, funktionstüchtigen Laptops mit viel Glück frühestens Mitte Januar ein repariertes Gerät in meinen Händen.
Ich war jahrelang zufriedener Dell-Desktop-Kunde, brauche jetzt aber einen Laptop. Dell war ja mal für Qualität und gute Produkte bekannt. Gilt das nicht mehr?
Rat und Empfehlungen aus diesem Forum würde ich sehr schätzen!
10
1)Viele NB-Hersteller vereinfachen sich die EW geringfügig, in dem sie NT gefolgt von Akku dann Gerät verbauen. Solange der Akku keinen Kurzschluß hat, sollte das Gerät weiterhin starten können. Das leise Klicken könnte davon herkommen, daß das NB probiert den Akku zu laden und mangels Gegenpart sich eine Schutzschaltung im NB aktiviert.

2)Die Tastatur wurde dann sicherlich ausgetauscht und läßt sich in jedem Fall auch wieder dauerhaft auf Deutsch umstellen. In der Amazone gibts auch ein deutsches Layout.


[edit]
5)Das kann leider alles dazwischen sein. Die Zuleitung läuft meist über Flachbandkabel, die gerne mal rausrutschen. Allerdings ist dann das Bild meist komplett weg. Falls der Inverter betroffen ist, ist das Bild meist nur extrem bis zur Unkenntlichkeit dunkel geschaltet. Das läßt sich ggf alles lösen, hängt aber von der persönlichen Erfahrung hinsichtlich NB-Auseinander/Zusammenbau und den persönlichen finanziellen Rahmen ab.
Seiten: [1] 2 3 ... 10