Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ich würde mir auf Rufus-Basis einen Stick bauen und damit den Controller updaten. Allerdings würde ich vorher schauen, mit welchen Treiber-Versionen diese FW zusammenspielt.
2
Dell Latitude Forum (Notebook) / Re: Bios Latitude E6440
« Letzter Beitrag von Dayworker am 18.07.2019 - 06:46 »
Soweit mir bekannt ist, unterstützen die Sprachumstellung nur einige Geräte und im Grunde willst du auch keine Übersetzung haben. Mehr als eine sinnentstellende 1:1-Übersetzung wird der BIOS/UEFI-Hersteller für gewöhnlich nicht investieren und Dell ist eine amerikanische Firma mit weltweitem Vertrieb. Allein schon der je nach Gerät notwendige, unterschiedliche BIOS/UEFI-Umfang läßt eine Übersetzung zu einem für den Hersteller fehlerträchtigem Unterfangen werden. Gegen eine allgemeine Sprachumstellungsmöglichkeit spricht auch, daß man stellenweise bei ganz anderen Produkten mit der deutschen Übersetzung in der gebräuchlichsten Suchmaschinen keine Treffer erhält.
3
Dell Latitude Forum (Notebook) / Bios Latitude E6440
« Letzter Beitrag von HolgerE am 15.07.2019 - 19:30 »
Moin zusammen,

ich habe mal eine Frage die sich für mich stellt.
Kann ich das Bios (A23) in Deutsch umstellen.
Mein Englisch ist nicht so gut und ich will keinen Fehler machen.
Möchte im Bios (habe WIN10 Pro) auf UEFI stellen, steht auf Legacy. Bekomme eine neue SSD.
Wie gehe ich vor?

Vielen Dank im Voraus
4
Hallo Zusammen

Nachdem ich nun eher etwas Verzweifelt bin, was genau ich falsch mache, dachte ich ich probiere es mal hier im Forum.

Wir haben bei uns in der Firma Secondhand Dell R815 Server. Die Teiler sind etwas alt jedoch laufen noch top (zumindest für unsere Zwecke). Nun wollten wir neulich mal ein Firmware Upgrade machen, vor allem für den H700 Raid Controller, da dessen Upgrade anscheinend "dringend" sei. Da wir nicht die gesamte Upgrade ISO für alle Systeme laden wollten, haben wir uns den Dell Repository Manager geholt und unsere Systeme hinzugefügt. Dort die Verfügbaren Bundles gesucht und versucht alles zu upgraden.

Und da fingen die Probleme an. Als erstes fiel uns auf das wir von gewisser Firmware eine neuere Version installiert haben, als uns angeboten wird. Den Katalog können wir aber nicht updaten (gibt nur zwei veraltete für unsere Systeme. Vielleicht liegt es daran?). Dann ist es relativ egal welche Upgrade methode wir probieren, es schlägt alles fehl. Bei nur dem Catalog.XML + Binaries aufm Stick zu haben -> Error, SUU-ISO -> Error (irgendetwas von wegen die Catalog Konfiguration sei inkorrekt). Bei Netzwerk-Share dasselbe. Automatisches Skript geht nicht, da das OS ein nicht unterstütztes Linux ist (Debian/ Proxmox VE). Das einzige was ging war das Smart Bootable ISO, was aber anscheinend nicht wirklich "upgradet" (der Raid Controller z.B. ist defintiv auf einer geringeren Version 12.10.4-0001 < 12.10.7-0001). Im Anhang ein Screenshot vom Inhalt der mir dieses "SmartISO" ausgibt. Ich habe auch schon nach so Dingen wie "NOKEY" und "DSU error" gesucht. Leider ohne wirklich eine passende Lösung zu finden.

Übersehe ich hier etwas sehr offensichtliches oder liegt es an unserer Hardware/ OS kombination??

Freundliche Grüsse
Nexor
5
Dell Precision Forum (Notebook) / Re: 4K Monitor am Precision M3800
« Letzter Beitrag von hpu am 13.07.2019 - 13:35 »
Ich habe mir jetzt einen UHD-Monitor gekauft.
Es funktioniert!
Ich habe den Monitor über DisplayPort angeschlossen.
Beide Grafikkarten des Notebooks bedienen den Monitor mit der vollen Auflösung.
Mit welcher Bildfrequenz er dabei arbeitet, weiss ich nicht. Zumindest flackert nichts.
6
News / Ankündigungen / Gerüchte / Re: Let's Encrypt
« Letzter Beitrag von Dell-Forum Team am 10.07.2019 - 08:01 »
Hatte die URL leider noch nicht in der Auto-Prüfung. Kommt nicht wieder vor..
7
Marktplatz / Re: XPS-M1730
« Letzter Beitrag von hijob am 08.07.2019 - 22:27 »
Hallo
soweit ich mich erinnere, läuft Media Direct nur unter Windows XP, dass man ja nun wirklich nicht mehr in Betrieb haben sollte. Ist zwar keine Antwort auf die Frage (sorry), aber evtl. hat es sich ja damit auch erledigt.
Grüße, Hijob
8
Dell Latitude Forum (Notebook) / Re: Latitude E5440 startet nicht
« Letzter Beitrag von hijob am 08.07.2019 - 22:23 »
Hallo,
falls machbar, alles ausbauen, was geht, also Ram, Festplatte, WLan-Karte etc. Ist zwar try and error, aber da die Bios-Batterie schon abgeklemmt war, und vermutlcih ja auch schon die anderen Tricks probiert wurden (Akku raus, Netzstecker ab und mindestens 10 Sekunden auf den Ein-/Ausschalter drücken u.a.), wäre dass eine Option.
Grüße, Hijob
9
Smalltalk und Offtopic / Re: wie zufrieden seit ihm mit dem dell-service?
« Letzter Beitrag von hijob am 08.07.2019 - 22:21 »
Moin,
meine letzte Erfahrung war traumhaft. Fehlerhaftes Board in einem e7480. Mit onsite Service war der Techniker tatsächlich einen Tag später im Büro und nach einer Stunde war alles behoben.
Insgesamt bin ich mit Dell eher glücklich als unglücklich (so lange man die Finger von der 5er-Reihe der Latitudes lässt - damit habe ich leider deutlich mehr schlechte Erfahrung gemacht, als gute).
Hijob
10
Hallo,
falls nicht schon geschehen: Bitte nur einen Ram-Riegel einstecken und zu botten versuchen. Falls das fehl schlägt, bitte den gleichen Riegel in die zweite Bank und das ganze Spiel im Zweifel auch noch mal mit einen anderen Riegel versuchen.
Viele Grüße, Hijob
Seiten: [1] 2 3 ... 10