Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - stellwagenc

Seiten: [1] 2 3 ... 19
1
Mein altes M6500 hatte dieses RGB Display (ohne Scheibe, matt mit Plastikrahmen). Das ist aber beim M6500 nicht so der Knaller, da der Adobe Farbraum nicht komplett abgedeckt wird.

Überhaupt würde ich kein M6500 mehr kaufen... Absolute Fehlkonstruktion das Ding.

2
Hast du schonmal das Bios aktualisiert?

3
Das Ding heißt Docking und nicht Dogging ;)

Normal muss alles nach dem einklinken sofort funktionieren ohne das etwas installiert werden muss. Also scheint entweder am Gerät oder an der Dockingstation was nicht zu stimmen.

4
Neue oder gebrauchte Dockingstation?

5
Danke für die Info, aber den Haken habe ich bei mir schon entfernt und der Treiber ist ebenfalls aktuell :(

6
Windows 8 oder Windows 7?

Seit Windows 8 habe ich auch das Problem, dass bei meinem M6600 die WLAN-Verbindung auch irgendwann abbricht... Das nervt manchmal gewaltig, da sie manchmal erst nach einem Neustart wieder funktioniert...

7
Jap, das ist die Ausstattung die jeder will, die wenigsten brauchen und die aller wenigstens bereit sind zu bezahlen :rolleyes:

Aber was will man machen - man weiß es ja eigentlich vorher schon :)

8
Naja, dein M6700 ist ja auch nicht von schlechten Eltern. BluRay würde mir auch gefallen, aber das gibt's ja nicht als Slot-In Variante und somit scheidet es aus. Ich habe mich in diesen Slot-In Mist verliebt :o

Ansonsten ist meine Ausstattung schon ok, das stimmt :p

9
3500 EUR hat es mit 8GB Ram und einer 750GB HDD gekostet.

Es kam rein bzw. dazu:
- 32GB DDR3 1600Mhz für 200 EUR
- Crucial m4 mSATA 256GB für 180 EUR
- Intel 320 Series 600GB SSD für 800 EUR
- Samsung SpinPoint 1TB für 60 EUR
- WWAN 5550 für 50 EUR
- Dell USB 3.0 E-Port für 150 EUR
- Windows 8 Pro x64 für 50 EUR

Somit ein Gesamtwert von 4990 EUR :p

Wenn dann brauche ich jemanden der genau das sucht, das ist mir schon klar! Und selbst dann wird's schwierig in dieser Preisdimension!

10
Hier her - ich gebe mein M6600 für 4500 EUR ab :)

Ausstattung siehe Signatur und gekauft 06/2012 ;)

11
Wenn du Windows 7 benutzt, hast du schon mal die Leistung von Ausbalanciert auf Höchstleistung gestellt? Klick dafür einfach unten neben der Uhr auf den Akku.

Auch wichtig: immer mit Netzteil arbeiten, da die Grafikkarte sonst automatisch runtertaktet.

Und wechsle bitte nicht die ATi Karte aus, denn die Nvidia-Karten sterben irgendwann und tun das auch immer wieder. Da ist Dell leider ein Konstruktionsfehler unterlaufen...

Ansonsten ist das M6500 in deiner Konfiguration eben kein Rechenbiest - zwar brauchbar aber eben mit abstrichen in der B-Note.

12
Man gewöhnt sich an die Größe! Ich habe das Teil auf dem Schoß am Sofa - das geht prima! Der Akku hält auch gut durch, wenn man nur surf - könnten wir Spießer mit dem IPS Panel auch Optimus nutzen, würde er noch länger halten.

Absolut schrecklich ist es, wenn mit meinem Diagnose Netbook im Auto sitze. Das Ding ist so klein, dass man fast Mitleid bekommt (10").

Und ja, ich glaube einmal Precision - immer Precision. Wobei bei mir ja sowieso kein Weg dran vorbei geht. Mir fehlt einfach der Platz für eine große Workstation.

13
Ich habe eines für einen neuen Mitarbeiter bestellt und konfiguriert. Interessant war die unterschiedliche Display-Stärke von IPS zu normal. Ich fand es auch im Vergleich zum M6600 leichter - ob es aber am Display lag weiß ich nicht. Es eben eine Evolution und keine Revolution. Die Verbesserung sind jedenfalls gut und sinnvoll.

Der Werdegang deiner Notebooks ist schon beachtlich ;) Das M6400 macht sich immernoch bezahlt :p

14
Das mit dem glänzen finde ich noch schöner wie abgehender Softlack :p

Aber ich habe ja noch ein Palmrest auf Dell-Kosten hier liegen - da ich kann ich ruhig schlau daher reden :-D

Willst du dir ein M6700 kaufen? Ich werde mir wahrscheinlich eine K3000M oder eine K4000M im M6600 nachrüsten. So gefällt mir mein M6600 nun richtig klasse - ist mittlerweile mehr als doppelt so viel Wert wie mein Auto :rolleyes:

15
Das M6700 hat zwar ein paar schöne Seiten, aber auch ein paar unschöne. Nach wie vor hat Dell in diesem hochpreisigen Segment Verarbeitungsschwächen, was einfach inakzeptabel ist. Gut finde ich dagegen am M6700 die neuen Scharniere sowie die Deckel-Verriegelung. Auch die ganzen Schaumstoffpuffer auf der Unterseite waren längst überfällig (habe ich beim M6600 selbst nachgerüstet).

Was dagegen gar nicht geht (meiner Meinung nach) ist das gummierte Palmrest. Das fühlt sich zwar super an, aber es ist bestimmt in kürzester Zeit abgegriffen!

Seiten: [1] 2 3 ... 19