Autor Thema: Dell Vostro 3700 (Bj. 2010) Keyboard gesucht  (Gelesen 1609 mal)

Offline Schmart

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Dell Vostro 3700 (Bj. 2010) Keyboard gesucht
« am: 20.01.2020 - 15:34 »
Hallo liebe Forist(inn)en,

habe noch ein Dell Vostro 3700 mit (mittlerweile) folgender Ausstattung:
  • i5-430M (Arrandale), 2,2 GHz
  • 17,3 Zoll Display, matt (1.600 x 900)
  • 8 GB RAM
  • 250 GB SSD Samsung 850 (Betriebssystem und Programme)
  • 320 GB HDD (Daten)
  • Geforce GT 330M (1 GB)
  • Windows 10 Prof. 64 Bit
2016 habe ich es noch einmal grundlegend fit gemacht (SSD verbaut, Speicher aufgerüstet, neue Kühleinheit, beleuchtete Tastatur) und bin damit - bis auf ein alle 3 Jahre auftretendes Kühlungsproblem - immer noch zufrieden.

Nur die nachgerüstete Tastatur nervt. Die nicht beleuchtete Original-Tastatur zeigtt nach 6 Jahren keinerlei Abnutzungsspuren, die nachgerüstete, beleuchtete mittlerweile Auflösungserscheinungen : Die schwarze Farbe löst sich von vielen Tastenkappen, was nicht nur unschön ist, die Erkennbarkeit der Beschriftung leidet auch und ich möchte nicht wissen, welche Schadstoffe ich mir über die wenig standfeste Lackierung einhandle (siehe Bild).

Kann mir noch jemand einen Tipp für eine Quelle geben, wo es evtl. Original-Tastaturen (deutsches Layout, beleuchtet) zu erwerben gibt?

Vielen Dank für jeden Hinweis.

Schönen Gruß
« Letzte Änderung: 20.01.2020 - 15:40 von Schmart »
Vostro 3700 (Bj. 2010) mit (aktuell, 2020)
  • i5-430M (Arrandale), 2,2 GHz
  • 17,3 Zoll Display, matt (1.600 x 900)
  • 8 GB RAM
  • 256 GB SSD
  • 320 GB HDD
  • Geforce GT 330M (1 GB)
  • Windows 10 Prof. 64 Bit

Offline Dayworker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Dell Vostro 3700 (Bj. 2010) Keyboard gesucht
« Antwort #1 am: 20.01.2020 - 20:51 »
Bei so alten Schätzchen muß man viel Glück haben, wenn Komponenten nicht noch in aktuelleren Baureihen verbaut wurden. Dell hält wie andere Hersteller nur eine begrenzte Menge an Ersatzteilen bzw für Consumer auch nur für einen bestimmten, gegenüber Business-Geräte auch deutlich kürzeren Zeitraum vor. Als Zeitraum kann man sich am Verkaufszeitraum plus die längste zukaufbare Garantieoption orientieren. Danach dürften die Bucht und die üblichen Zweitverwerter die letzte Möglichkeit für Ersatzteile sein. Mit viel Glück könnten auch Besitzer von 3D-Druckern vor dem gleichen Problem gestanden und bereits Ersatz konstruiert haben. Viele von diesen laden ihre 3D-Konstruktionen auch bei einem Dienstleister wie Thingiverse hoch und lassen die Allgemeinheit daran teilhaben. Eine komplette Tastatur dürfte vermutlich ziemlich teuer werden, aber einzelne Tasten sollten doch bezahlbar bleiben...
KEIN SUPPORT PER PN !

Dateiuploads bitte verlinken!

T110ii, E3-1220v2, 24GB, H200 mit LSI9211 IT-FW P19, Napp-it AiO 19.12, ESXi6.5-15256549free

Offline Schmart

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Dell Vostro 3700 (Bj. 2010) Keyboard gesucht
« Antwort #2 am: 21.01.2020 - 11:16 »
Danke für die Antwort und die Tipps!  ;)

Ich sehe schon: Meine Ansprüche sind zu spät zu hoch. Ich habe aktuell durchaus noch beleuchtete Ersatz-Tastaturen für den Vostro 3700 im Netz gefunden. Die kosten dann so um die 30 - 60 Euro, dürften aber, wie meine aktuelle, selbst vor drei Jahren für 39 € im Netz gekaufte, von zweifelhafter Qualität sein.  :(

Auch bei meiner fiel mir sofort auf, dass manche Tasten offenbar mit einer Art Lack überzogen waren (die waren dunkelschwarz und die Oberfläche glatt), die Oberfläche anderer, eher dunkelgrauer Tasten, dagegen vom Kunststoffguss her noch leicht aufgeraut waren. Auch ist die Durchleuchtung der Symbole eher ungleichmäßig.  :(

Ich habe auch noch die unbeleuchtete Original Vostro-Tastatur hier herumliegen, aber bei der lassen die Symbole auf den Tastenkappen leider kein Licht durchscheinen.,

Auf so ein No-Name-Bastel-Exemplar aus dem Netz werde ich jetzt wohl noch mal zurückgreifen müssen. Denn die genannten Alternativen mit nachproduzierten Tastenkappen sind sicher teurer und umständlicher - und wahrscheinlich auch nicht unbedingt besser.  :(

Schönen Gruß
« Letzte Änderung: 21.01.2020 - 11:19 von Schmart »
Vostro 3700 (Bj. 2010) mit (aktuell, 2020)
  • i5-430M (Arrandale), 2,2 GHz
  • 17,3 Zoll Display, matt (1.600 x 900)
  • 8 GB RAM
  • 256 GB SSD
  • 320 GB HDD
  • Geforce GT 330M (1 GB)
  • Windows 10 Prof. 64 Bit