Autor Thema: Display wird immer dunkler, Gründe?  (Gelesen 1180 mal)

Offline BastlWastl

Display wird immer dunkler, Gründe?
« am: 01.03.2018 - 15:45 »
Moin zusammen,
ich hab hier mal wieder ein Kanddaten (XPS M1710), bei welchem das Display sich in der Helligkeit nicht mehr nachregeln lässt.
Wo kann/soll ich mit der Suche anfangen?
Display ansich, Inverter, Kabelverbindung, ganz was anderes?
In dem Zusammenhang noch die Frage, welcher Inverter spielt mit welchem Display zusammen?

Gruß BastlWastl

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Trade Count: (0)
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #1 am: 01.03.2018 - 22:20 »
Hi

Welches Betriebssystem? Ist Qusickset installiert?

Das nachdunkeln mit den Jahren ist normal. Die "Röhren" sind alt und strahlen nicht mehr so hell. Ist bei normalen Neonröhren auch so.
Es gibt ne Möglichkeit die Röhren zu tauschen, wie, gibts im Netz, das hab ich selber noch nie gemacht.

Welcher Inverter für welches Display. Wie meinst Du das?
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline BastlWastl

Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #2 am: 03.03.2018 - 10:42 »
Moin,

ist ein XPS M1710 mit Win 10 Pro Version 16299.248 (Fall Creators Update). Drin ist ein Nvidia GraKa (genauen Typ muß ich noch raussuchen, Gerät habe ich zur Zeit nicht im Zugriff). Jedenfalls steht übers BIOS die Helligkeit bei Netzberieb auf Vollanschlag und auch die Helligkeit über das BS bzw. das nVidia-Tool ist auf max eingestellt. Trotzdem bleibt das Display relativ dunkel. Quickset ist übrigens nicht installiert.
Dass die TFTs mit der Zeit altern ist klar, aber so Ausrutscher bei baugleichen Displays aus derselben Zeit?

Was das Zusammenspiel von Inverter und Display betrifft: bei meinen bisherigen Basteleien im Austausch von GraKa, Display und Inverter ist mir aufgefallen, dass ein Display (mit Inverter) von einem 9300er nicht mit einem 9400er zusammenspielt. Dito bei einem M90 oder M6300 oder eben beim XPS M1710 oder beim M710. Die Displays werden nicht angesteuert (leichtes heller werden durch die Hintergrundbeleuchtung beim Einschalten). Sie bleiben einfach dunkel. Zurückgebaut von einem 9400er auf einen 9300er (oder daher, von wo das Display entnommen wurde) und die Dinger tun wieder, was sie sollen.

Auch bin ich mir nicht im Klaren, ob sich die Inverter von Display zu Display tauschen lassen. Da fehlt mir einfach Insiderwissen. Gleiches Display mit gleichem Inverter funktioniert, gleiches Display mit anderen Inverter und das Display bleibt dunkel bzw. man sieht, dass das Boot-Logo erscheint, aber man ahnt es eher, als dass man es erkenn kann. Ich tippe hier mal drauf, dass die Hintergrundbeleuchtung dort anders angesteuert wird als bei den Modellen mit gleichem Inverter.

Daher die Frage, welcher Inverter mit welchem Display zusammenspielt. Oder anders gefragt. welche Abhängigkeiten von GraKa, Inverter und Display gibt es?

Bin gerade nicht zu Haus und kann daher zur Zeit keine technischen Daten wie Seriennummer oder Bezeichnung übermitteln. Werde das aber kurzfristig nachholen.

Bis hierher schonmal vielen Dank für die Anregungen.

Gruß BastWastl

DELL Forum

Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #2 am: 03.03.2018 - 10:42 »

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Trade Count: (0)
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #3 am: 04.03.2018 - 08:57 »
Moin

Das ist aber nichts ungewöhnliches wenn baugleiche Displays nach vielleicht der gleichen Laufzeit unterschiedlich "altern"
Nichts oder besser gesagt, fast nicht geht gleichzeitig kaputt oder wird schlechter.

Was das mit den Invertern angeht, da können unterschiedliche Spannungen oder Ansprechverhalten schuld dran sein. Aber eine verlässliche Info dazu, kann eventuell ein Elektroniker oder der Hersteller, des Inverters/des Displays geben, Dell wird dazu auch keine Infos haben.

Ok, bei Windows10 auf dem alten Schätzchen, wird es auch kein Quickset geben. Hiermit wird ja die Displayhelligkeit gesteuert. Bzw. die Hotkeys dafür aktiviert.
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline BastlWastl

Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #4 am: 05.03.2018 - 18:02 »
Moin,

so, hier mal ein paar Details zu den Displays und den Invertern:

Display L171WU1 17,0" WUXGA (A4) (K5)
Display L171WU1 17,0" WUXGA (A4) (K2)

Inverter T731015.00 LF
Inverter K021116.03 LF
Inverter A7717T 000732
Inverter LP171WX2-B4; LP171WU1-A4
Inverter T731015.00 LF

Wie gesagt, die Kombis sind mir bei den Basteleien untergekommen. Zuordnen kann ich die leider nicht mehr, nur miteinander "spielen" wollen sie nicht.

Lässt sich von außen irgendwie erkennen, wie die Inverter ansteuern? Ich bin nicht so der Meßtechniker.

Gruß BastWastl

DELL Forum

Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #4 am: 05.03.2018 - 18:02 »

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Trade Count: (0)
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #5 am: 05.03.2018 - 21:50 »
Hi

Mit den Nummern kann ich persönlich nichts anfangen.

Von außen sehen Inverter eigentlich fast alle gleich aus. Das wird man eventuell NUR über den Hersteller rausfinden.
Wenn ein Hersteller draufsteht, Glück gehabt wenn nicht Pech gehabt.

Wie schon in der letzten Antwort geschrieben, es werden höchstwahrscheinlich nur die Hersteller sagen können wer zu wem passt.

Es gibt Inverter, je nach Auflösung des Displays, je nach Beleuchtungsart, je nach Modell, je nach LCD Hersteller, usw usw usw.

Wenn man Google anwirft und einfach mal die Modelnummern der Inverter sucht kommt folgendes raus

Inverter T731015.00 LF  Latitude L131 LCD
Inverter K021116.03 LF  Vostro 1700, 1720, 1721
Inverter A7717T 000732  findet Google nix zu
Inverter LP171WX2-B4   Inspiron 9200, 9300, XPS Gen2  17" TFT Auflösung 1440x900
Inverter LP171WU1-A4   Inspiron 9200 9300 9400 XPS M170 M1710   17"TFT Auflösung 1900x1200
Inverter T731015.00 LF  Ist gleich dem ersten

Du siehst, es ist nicht einfach einstecken und gut ist.

Einfach nach den Modellnummern googeln und schon ist ein bisschen mehr Licht im Dunkeln und wie Du schon erfahren hast, einfach mischen ist nicht.
« Letzte Änderung: 05.03.2018 - 22:00 von Dell-Schrauber »
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline BastlWastl

Re: Display wird immer dunkler, Gründe?
« Antwort #6 am: 06.03.2018 - 18:03 »
Moin,

ok, werde mir die "Trefferliste" mal abspeichern. Gibt sicherlich nochmal Verwendung dafür, wenn auch im Augenblick nichts Passendes auf Halde liegt.

Gruß BastWastl