Author Topic: Dell Vostro checking media fail - Rechner fährt nicht hoch bzw. stürzt ab  (Read 3114 times)

Offline Susi0407

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hallo,

der Laptop meiner Tochter, Vostro 3560 spinnt seit heute und meine Tochter ist total verzweifelt.
Sie war im Internet und auf einmal ist er abgestürzt. Fuhr erst gar nicht mehr hoch, Meldung "checking media fail"
Hab ihn mehrmals wieder ausgemacht und neu gestartet und irgendwann war er wieder da. Alle Dateien auch noch da.
Dann ist er wieder abgestürzt und jetzt steht da was von Automatische Reparatur. Ich weiß aber nicht was ich tun kann wenn
ich auf erweiterte Optionen gehe. Was ist da los ? Und sind die Daten meiner Tochter jetzt gefährdet ?
Ich wollte die auf eine Festplatte speichern aber da ist er mir schon wieder abgekackt.

Hilfe ! Was mach ich nur ?

Gruß

Susanne

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 298
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hi,
auf der ersten Blick hört es sich wie ein Festplattenproblem an. Ich kenne das Bios vom Vostro nicht, aber guck doch mal, ob du dort eine Option findest, die dir die sog. SMART-Werte der Festplatte anzeigt (sofern überhaupt aktieviert). Ins Bios kommst du, in dem du nach dem Start und nach dem dass Dell-Logo zu sehen ist zwei / drei - mal so im Sekundentaktdie F2 Taste drückst. Da ich wie gesagt das Bios vom Vostro nicht kenne, kann ich dir nicht sagen, ob man sich dort schon mit der Maus bewegen kann, oder nur mit den Pfeiltasten.
Sollte es tatsächlich die Festplatte sein, bitte nicht mehr allzuviel damit probieren, wenn es ein Hardwaredefekt ist, wird sie sehr bald ganz aufgeben und das bisschen Leben, was noch in ihr steckt, brauchst du zur Datensicherung.
Lass dann gerne wissen, wie du weiter kommst
Gruss, JO
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)

Offline Hmmmm-Ich-weiss-nicht

  • Newbie
  • *
  • Posts: 38
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hi

Im Bios wird nichts sein, wie bei allen Komplettsystemen (egal ob Notebook oder Desktop) ist das Bios auf das wesentliche beschränkt.

Du kannst die on Board Diag starten. Notebook einschalten mehrmals die F12 TAste fürs Bootmenü drücken und dann Diagnostics auswählen.

Ich könnte wetten da kommt ein 2000:0142 oder 0146 Fehlercode.

Wenn die Platte hin ist und Du keinen Service mehr hast kannst Du die Platte recht einfach tauschen. Die Bodenplatte muss runter und dann siehst Du schon die Platte. Ist mit 3 Schrauben fixiert. Es passt alles was 2,5" groß ist einen Sata Anschluss hat und maximal 9.5mm dick ist.

Die Daten kannst Du, wenn Du sie so nicht mehr zum laufen bringst, mit einem Sata USB Kabel/Adapter wieder runterbekommen.

Viel Erfolg.

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 298
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hi,
das ist schon richtig, nur dass die Diagnostic auch wieder von der Festplatte gestartet wird (liegt dort auf einer versteckten Partition). Der Gedankte ist ja, die Platte so weit also möglich in Ruhe zu lassen, wenn man daovn ausgeht, dass die Platte eine physische Beschädigung hat.
Falls also eine andere Option gewünscht ist, könnte das eine Linux und hier vielleicht eine Ubuntu DVD sein. Dazu mit einem anderen PC eine ISO aus den vielen Quellen herunterladen, auf eine DVD brennen und davon starten. Dann "Ubuntu Testen" wählen (statt installieren), etwas Geduld bis das System gestartet ist. Dann die Laufwerksverwaltung bzw. Disks auswählen und dort einfach den Button SMART Werte anklicken. Selbst wenn man nicht weiss, was die Werte im einzelnen bedeuten, sind ein oder mehrere "Warning" "failed" oder "bad" statt "ok" sind ein deutlicher Hinweis. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Smart-Diagnostic im Bios aktiviert ist.
Gruss, Jo
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)