Autor Thema: Vostro 220 Grafikkartensuche  (Gelesen 5459 mal)

Offline Diaclown

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Vostro 220 Grafikkartensuche
« am: 27.08.2013 - 19:31 »
Hallo,
ich habe einen Dell Vostro 220, Intel Core 2 Duo E7500 2.93GHz, 1066MHz, 3MB, 3GB DDR2 Ram, Win. 7 32-bit, Onboardgrafik X4500, 1TB HDD, Netzteil DPS-300AB-35B. Die Onboard-Grafik war aber nichts und ich habe eine
Zotac GeForce G210 Synergy Edition 512MB, 64-bit DDR2, PN288-10N44-220ZT GraKa eingebaut. Da bei meinem anderen Dell ("Betriebs-PC") die Grafikkarte kaputt gegangen ist, überlege ich 1. die Zotac dort einzubauen und für den Vostro eine neue/andere GraKa zu kaufen oder eben eine neue/andere für den Dell Optiplex 380 (s. weiterer Beitrag).
Darum:  wer hat Erfahrungen damit, welche Grafikkarte man in den Vostro 220 (s.o.) einbauen kann, ohne dass das System abstürzt ?  Da ich kein wirklicher Zocker bin, brauche ich keine Highend-Grafikkarte. Sie sollte aber
wenigstens so gut wie die Zotac sein (oder besser). Preis wenn möglich nicht über 50.- bis 60.- Euro !       Leider passt meine noch vorhandene Gainward GeForce 8800GTS (640MB) (320Bit) wohl nicht rein, da zu viel Leistung, Netzteil von Dell zu schwach usw.
ALSO wer einen Tipp hat, das wäre super, danke !!

Offline tofische

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Vostro 220 Grafikkartensuche
« Antwort #1 am: 28.08.2013 - 02:30 »
Intel Core 2 Duo E7500 hat eine TDP von 65Watt.
Falls ich richtig gegooglet habe, ist der Vostro 220 mit einem 220Watt Noname-Netzteil ausgestattet und das Mainboard hat eine PCIe 16x Steckplatz...
Ausgehend von der Leistungsaufnahme, den Abmessungen und dem Preis bis 50€
kommt eine Radeon HD6570 mit 1024MB GDDR3 in Frage.
Beispiel: Radeon HD 6570 -> Grafikkarten (VGA) -> Hardware - Hardware,
Eine Alternative wäre die Geforce 630, allerdings besitzen diese lediglich deutlich langsameren DDR3-Speicher.
Eine Radeon mit mehr als 1024MB macht ebenfalls keinen Sinn, da diese auch nur mit einfachem DDR3 bestückt sind.
Weiterhin sind die Chips kaum in der Lage solch ein großen Speicher sinnvoll zu nutzen.
Falls du Zeit hast, könntest du auch mal per Preisanbieter nach Angeboten für eine neue Radeon Hd 7730 schauen, die liegen bei aktuell 60-70€. Der Preis dürfte jedoch fallen, sobald mehr Hersteller diese Karte anbieten.