Autor Thema: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen  (Gelesen 2548 mal)

Offline rubberduck21

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« am: 07.03.2013 - 06:34 »
Meine Erfahrungen mit Dell....


Jahr 2013, ein neuer Laptop musste her. Fleißig im Internet gesucht und gefunden, ein Inspiron 17R (5721). Keine Rennmaschine aber für meine Zwecke völlig hinreichend,

Noch fix nen Gutschein für Kostenlosen Versand gefunden und die Cashback Aktion über dieses Forum.

Gesagt, getan bzw. bestellt und zwar am 21.02.2013. Bezahlung per EC-Karte,

Kurze Rückinformation aus den Dell-Forum, ja läuft alles nach Plan, man konnte meine Aktivität beim shopping bestätigen ;)


Geld wurde am 27.02.2013 abgebucht. Vorläufiger Liefertermin 07.03.2013

Oh Toll dachte ich mir, dann kann ich ihn ja noch am 13.03.2013 mit auf Dienstreise nehmen

Kurze Email Anfrage an Dell am 28.02.2013 von mir ob denn alles nach Plan läuft, ja alles laufe nach Plan, aber die Gute Frau empfiehlt das nächste mal mit Kreditkarte zu bezahlen, wenn ich die Bestellung rechtzeitig haben möchte.

Alles klar, das läuft, dachte ich mir.....................

So langsam wurde ich unruhig, es war nun der 05.03.2013, Keine Statusänderung (Immer noch in Bearbeitung(HL)) und keine Änderung am voraussichtlichen Liefertermin (07.03.2013).

Wieder bemühte ich den Support, wieder dieselbe Gute Frau, die sagt das alles nach Plan liefe und in den nächsten 48 Stunden müsse sich was tun. Wieder die deutlichen Hinweise das ich doch hätte mit Kreditkarte bezahlen sollen.

Bekommt sie Provision dafür ??



Am 06.03.2013 dann eine Email aus dem Dell-Forum, das die Bestellung nicht zustande kam und kein Cashback gestattet wurde. Juhu....

Na welch eine Begeisterung meinerseits, Bestellstatus immer noch der selber, Geld immer noch abgebucht, voraussichtlicher Liefertermin immer noch 07.03.2013

Was ist denn nu los ? Habe nun den Support ein weiteres mal angemailt, da es gestern zur spät war zum telefonieren mit der Aufforderung das Ganze aufzuklären bis zu einer gewissen Frist. Vermutlich werde ich meine Bestellung aber stornieren und das Geld zurückbuchen lassen, da mir der Cashback von noch 11% ja durch die Lappen gehen wird.

Wahrscheinlich gibt mir die Dame wieder den Hinweis, mit Kreditkarte wäre das nicht passiert............

Vielleicht kann ja ein Dell Mitarbeiter hier aus dem Forum sich die Sache mal anschauen, ich würde den Laptop schon gerne nehmen, nur geht mir da ja nun der Cashback durch die Lappen, als auch die Terminlichen Probleme da ich mich darauf verlassen habe das es nicht mehr als 3 Wochen dauern würde. Bestellnummer und Kundennummer gibt es dann gerne als PM ;)


Gruß Andreas

Offline NataliaJatDell

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« Antwort #1 am: 07.03.2013 - 10:24 »
Hallo Andreas,
tut mir sehr leid mit dem Cashback. Sende mir bitte die Bestellnummer und Kundennummer via PM zu, ich werde gerne nachsehen was ich für Dich tun kann.
Gruß
Natalia

Offline rubberduck21

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« Antwort #2 am: 07.03.2013 - 13:32 »
Danke

Du solltest eine PM haben ;)

Bis Montag den 11.03. kann ich max auf ein Ergebnis warten, danach muss ich stornieren und zurückbuchen lassen, damit ich mir noch rechtzeitig ein anderes Produkt irgendwo kaufen kann

Offline rubberduck21

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« Antwort #3 am: 10.03.2013 - 13:02 »
So irgendetwas tut sich. Angeblich wurde der Laptop eben gerade verschickt. Habe die Auftragsbestätigung bekommen
wenn ich die Sendungsverfolgung aufrufe unter meinen Bestellstatus, bekomme ich das : :confused:

Zugestellt am: Montag,  26.09.2011 at 11:41
Hinterlegt bei: Rezeption
Unterschrieben von: DIRK


Normal ?



Gruß Andreas

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
AW: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« Antwort #4 am: 10.03.2013 - 20:31 »
Najaaaaaaaaaa da werden die sich bei den Daten vertan haben. Vielleicht schaut Natalia ja Morgen mal nach.

Mal ganz lieb guck.
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline rubberduck21

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Mein Versuch bei Dell ein Notebook zu kaufen
« Antwort #5 am: 11.03.2013 - 12:47 »
Ok alles wird gut !!

Mittlerweile steht da kein Blödsinn mehr drin und wahrscheinlich wird er am Mittwoch den 13.03 geliefert.
Schade das es kein Cashback gab, obwohl am 21.02. bestellt

trotzdem Danke