Autor Thema: M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten  (Gelesen 451 mal)

Offline Headhunter75

M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten
« am: 20.10.2019 - 11:36 »
Hallo und Grüße an alle hier,

ich habe ein Dell Precision M6800 dual core i7-4600
Gestern Abend habe ich mal geprüft welche Möglichkeiten das Notebook hergibt wenn ich die Hardware ausrüsten möchte.
Ich würde gern meine CPU von DUAL Core auf QUAD Core

Dell seine Übersicht

https://www.dell.com/support/article/de/de/debsdt1/sln291056/bestimmen-der-speicher-upgrades-für-ihren-tragbaren-computer-dell-precision-mobile-m4800-m6800?lang=de

gibt es einige interessante Quad Core CPU´s.

NUN meine Frage....

Kann ich einfach ein Quad Core Prozessor mit mein Dual Core tauschen?

Ich bedanke mich schon mal vorab für eure Mühe und Hilfe.


Offline Dayworker

Re: M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten
« Antwort #1 am: 20.10.2019 - 17:30 »
Wie fast immer bei Dell gilt, daß wenn das Gerät auch als Quadcore-Modell verkauft wurde, es erstmal keine Probleme geben sollte. ABER in NBs kommen meist keine gesockelten sondern aufgelötete CPUs zum Einsatz. Damit dürfte ein CPU-Wechsel eher ausgeschlossen sein.
KEIN SUPPORT PER PN !

Dateiuploads bitte verlinken!

T110ii, E3-1220v2, 24GB, H200 mit LSI9211 IT-FW P19, Napp-it AiO 18.12r1, ESXi6.5U2 free

Offline Headhunter75

Re: M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten
« Antwort #2 am: 21.10.2019 - 21:43 »
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Laut Hardware Angaben ist ein Socket 947 rPGA verbaut.

Und diese haben wohl keine fest gelötete CPU´s.

Ich denke das upgraden auf ein QUAD Core geht, nur der passiv Kühler könnte dann an seine Grenzen stoßen.

Hatte gehofft jemand im Netz hat das schon mal ausprobiert und könnte auf diese Erfahrungswerte zurück greifen bevor ich eine CPU kaufe.


DELL Forum

Re: M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten
« Antwort #2 am: 21.10.2019 - 21:43 »

Offline Dayworker

Re: M6800 (Dual core auf Quad Core) aufrüsten
« Antwort #3 am: 22.10.2019 - 06:56 »
Die jetzige CPU hat eine TDP von 37W, daher kann diese zumindest in einem NB mit seinem begrenzten Gehäusevolumen nicht rein passiv gekühlt worden sein. Passive Kühlung bekommt man mit höchstens 15W TDP hin und selbst dafür muß wirklich sehr gut entwickelt worden sein, wenn sich die CPU nicht schon nach kurzer Auslastungszeit runtertakten soll. Es gibt genug Vergleiche, bei dem die leistungsfähigere CPU kaum ihre Nominalwerte erreicht und dadurch die schwächere CPU früher fertig ist.

Wenn ich mir https://www.ebay.de/itm/Dell-Precision-M6800-Mainboard-Laptop-Reparatur-Repair-LA-9781P/192749773037?hash=item2ce0c820ed:g:uqsAAOSwXvRdHNwj ansehe, könntest du mit der gesockelten CPU echt Glück haben.
KEIN SUPPORT PER PN !

Dateiuploads bitte verlinken!

T110ii, E3-1220v2, 24GB, H200 mit LSI9211 IT-FW P19, Napp-it AiO 18.12r1, ESXi6.5U2 free