Autor Thema: M6300 und FX 3600  (Gelesen 121 mal)

Offline BastlWastl

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
M6300 und FX 3600
« am: 10.01.2018 - 12:31 »
Moin,
habe hier einen Precision M6300 mit FX 1600(?, kann auch eine FX 1500 sein) GraKa. Die sollte gegen eine FX 3600 gemäß dieser Anzeige (DELL Precision M6300 Grafikkarte Video Card Nvidia FX3600M 512MB C73YJ FT903) getauscht werden. Nach Einbau schießt diese GraKa beim Einschalten sofort dss Netzteil. Der Rechner fährt also gar nicht erst hoch. Rückbau auf die alte FX 1600 und der Rechner läuft wieder.
Der Verkäufer (ebay) schwört Stein und Bein, daß die verschickte Karte aus einem funktionsfähigen Rechner ausgebaut wurde und sieht die Schuld an der Nichtfunktion bei mir, da die Karte nicht von einem "Fachmann" eingebaut wurde. *smile*. Derzeit liegt der Fall beim Auktionshaus "auf Eis".
Paßt die FX 3600 von den elektrischen Anschlüssen in einen M6300? Ich meine ja, da ein anderer Laptop mit der Combo läuft.
Soweit ich recherchieren konnte, gab es ein Modell M6300, das mit einer FX 3600 ausgestattet war. Laut technischen Daten ist es aber das gleiche Board.  Ich kann mir nicht vorstellen, daß für dieses Model extra das Boardlayout geändert wurde.
Gibt es hier irgendwelche Erkenntnisse zu meinem Problem?
Für mich ist die Karte defekt und somit der Verkäufer in der Pflicht.

Gruß BastWastl