Autor Thema: M4500-Display bleibt dunkel nach 'Energie sparen'  (Gelesen 175 mal)

Offline consulting

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Seit ein paar Tagen arbeite ich mit einem 'refurbished' DELL Precision M4500-Notebook mit i7-CPU, 8 GB RAM und NVIDIA Quadro FX 880M (1024 MB).
Das Gerät überzeugt auch dadurch, dass es den ausführlichen DELL-Test via Web fehlerlos durchlaufen hat.
Ansonsten arbeitet es elegant und problemlos mit allen installierten Programmen für Videoschnitt und Image-Bearbeitung.

Leider fehlt eine Bedienungsanleitung.
Deshalb habe ich keine Ansatzpunkte für die Lösung dieses Problems:
  • Wird der Rechner über "Energie sparen" zur Ruhe gebracht (danach zugeklappt), ist er später nicht mehr zu bewegen, das Display einzuschalten.

Es läuft alles hoch, aber das Display zeigt nichts an.[/LIST]Der Verdacht:
Es handelt sich um ein "Feature".
Oder handelt es sich um ein (bekanntes) Problem?

Vielleicht kennt jemand eine Abhilfe?
MfG, Consulting

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: M4500-Display bleibt dunkel nach 'Energie sparen'
« Antwort #1 am: 08.02.2015 - 19:17 »
Hi,
Handbücher bekommst du hier: Product Support | Dell US

Das Display-Problem ist nicht unbekannt. Es liegt wohl z.T. an dem Grafiktreiber, der mit dem ACPI-Modes nicht so richtig klar kommt (war jedenfalls in älteren Versionen sehr häufig die Ursache). Du solltest in der Ereignisanzeige einen entsprechenden Eintrag finden (Display not responding).
Es gbit ein paar Work-Arounds, dazu müsste man nur wissen, welches Betriebssystem du hast.
Gruss, Jo

Offline consulting

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: M4500-Display bleibt dunkel nach 'Energie sparen'
« Antwort #2 am: 13.02.2015 - 12:18 »
Danke, Jo,
so etwas Ähnliches -- Treiber -- hatte ich mir schon gedacht.
Deshalb habe ich mir von Nvidia die letzten Treiber für Windows 7 Professional 64-bit gezogen und installiert.
Danach war -- in meinem Fall! -- alles okay.
MfG, Consulting