Autor Thema: 4K Monitor am Precision M3800  (Gelesen 2192 mal)

Offline hpu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
4K Monitor am Precision M3800
« am: 18.05.2019 - 12:07 »
Hallo zusammen,

seit 2014 besitze ich dieses Notebook.
Es hat den hochauflösenen Bildschirm imt 3200 Pixel pro zeile und eine NVIDIA Quadro K1100M.

Nun möchte ich mir gerne eine 4K Monitor zulegen und frage mich daher, ob ich den an diesem Notebook
überhaupt nutzen kann.

Ich hatte nebenbei mal versucht, das Notebook an meinen 4K Fernseher anzuschliessen, was leider nicht funktionierte.
Vielleicht lag es da am falschen HDMI Kabel oder sonst was. Ich weiss es leider nicht.

Daher hier meine Frage:
Wie sieht´s nun wirklich damit aus?
Und wenn´s nicht geht, gäbe es eine Ersatz-Grafikkarte für diese Notebook?

Kann mir da bitte jemand helfen.
Vielen Dank
HPU

Offline Dayworker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: 4K Monitor am Precision M3800
« Antwort #1 am: 21.05.2019 - 11:52 »
Also laut https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-Quadro-K1100M.98123.0.html unterstützt die nVidia GPU auch UHD mit 3840 x 2160 Pixel. Ohne DisplayPort 1.2 oder HDMI 1.4a Ausgang wird das aber nix werden und ggf muß auch das NB-Display abgeschaltet werden, falls die GPU nicht ausreichend VRAM für die gleichzeitige Anzeige beider Auflösungen hat.
KEIN SUPPORT PER PN !

Dateiuploads bitte verlinken!

T110ii, E3-1220v2, 24GB, H200 mit LSI9211 IT-FW P19, Napp-it AiO 19.12, ESXi6.5-15256549free

Offline hpu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: 4K Monitor am Precision M3800
« Antwort #2 am: 21.06.2019 - 00:25 »
Vielen Dank für die Info Dayworker,

ich habe das erst jetzt gelesen, da ich nicht mehr auf eine Antwort gehofft hatte.
Dass die Anschlüsse des Notebooks nicht kompatibel sein könnten, hatte ich nicht bedacht.
Nur über die Grafikkarte hatte ich auch gelesen, dass die es machen müsste.
Schade.
Wahrscheinlich gibt es wohl auch keine Nachrüstmöglichkeit?

Offline hpu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: 4K Monitor am Precision M3800
« Antwort #3 am: 13.07.2019 - 13:35 »
Ich habe mir jetzt einen UHD-Monitor gekauft.
Es funktioniert!
Ich habe den Monitor über DisplayPort angeschlossen.
Beide Grafikkarten des Notebooks bedienen den Monitor mit der vollen Auflösung.
Mit welcher Bildfrequenz er dabei arbeitet, weiss ich nicht. Zumindest flackert nichts.

Offline msta

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: 4K Monitor am Precision M3800
« Antwort #4 am: 27.04.2020 - 15:49 »
Sehr wahrscheinlich bedient NUR die Nvidia-Karte diesen Display-Port. Wenn dort ein Monitor angeschlossen ist, muss diese also aktiv sein.

Bei meinem M6700 ist es so, dass die Intel-Grafik nur den Laptop-Bildschirm und den VGA ansteuern kann. Alles andere hängt an der Nvidia-Karte und wenn ich prime-select intel gemacht habe, kommt kein Bild über HDMI. Dann muss ich erst mal auf Nvidia umschalten und neu starten. Das ist natürlich super, wenn man vor einem Hörsaal mit 500 wartenden Zuschauern steht. Wie ich eben schon geschrieben habe, fängt mein M6700 jetzt langsam an, Probleme zu machen und ich muss was neues anschaffen. Das wird dann definitiv eine AMD Karte haben.

Auf Windows funzt der Grafik-Wechsel während dem Betrieb ohne Probleme. Da merkt man davon nichts. Aber die Linux-Treiber von Nvidia sind halt echt miserabel.