Autor Thema: PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(  (Gelesen 1008 mal)

Offline daniel2404

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(
« am: 02.11.2014 - 18:01 »
Hallo liebes Forum Team,
ich habe folgendes Problem: Mein PC (OPTILEX GX620) startet einfach nichtmehr. Vor kurzem habe ich mir eine kostenlose Demo des Bussimulators (Bus Simulator 2012) heruntergeladen. Der Download dauerte recht lange, deshalb hatte ich nach dem Download keine Lust mehr das Spiel komplett zu installieren. Ich ging schlafen und lies den PC über Nacht im Energiesparmodus. Als ich den PC wieder hochfahren wollte blieb er hängen und ich drückte solange den Powerbutten bis sich der PC komplett ausschaltete, um den PC wieder hochfahren zu können. Als ich es versuchte blieb der PC wieder hängen und ich wiederholte das ganze.. Als ich den PC dann hochfahren wollte ging es zwar, aber ich kam nicht ins BIOS :( Der PC bleibt bei einem schwarzen Bildschirm mit einem blinkendem Streifen hängen, mehr passiert nicht. Da ich dieses  Problem schonmal hatte und ich es mithilfe der Festplatten Entfernung beheben konnte versuchte ich es wieder aber auch nach entfernen der Festplatte passiert nichts. Ich komme immer und immer wieder in diesen schwarzen Bildschirm mit blinkenden Streifen!! Außerdem leuchten vorne immer die Tasten "1,3 und 3 auf wenn ich den PC versuche hochzufahren. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, was kaputt ist und ich jetzt hoffe, dass vielleicht ihr wisst ihr ja, was mit meinem Rechner los ist.. Danke im Vorraus für die Hilfe :)

Technische Daten:
- Modell: OPTILEX GX620
- Betriebssystem: Windows 8.1
- Prozessor: 2.99 GHz
- Arbeitsspeicher: 3 GB
- Festplatte: 500 GB

Offline schubi

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(
« Antwort #1 am: 21.01.2015 - 17:10 »
Hallo Daniel2404,

ich hatte kürzlich das gleiche Problem. Habe daraufhin den Arbeitsspeicher bis auf einen Riegel ausgebaut. Und siehe da, er lief wieder hoch. Danach habe ich einen Riegel nach dem anderen wieder reingesteckt, jeweils im ausgeschalteten Zustand. Ich dachte, dass er dann irgendwann wieder spinnt und der zuletzt gesteckte Riegel dann der Verursacher ist. War aber ein Irrtum, denn er lief nach jedem Riegel wieder hoch. Naja, vielleicht wars ja eine Kontaktfrage.

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(
« Antwort #2 am: 22.01.2015 - 10:12 »
Hi,
Speicher ist eine sehr gute Anlaufstelle.
Falls das nicht hilft, mal die Stecker vom Netzteil abziehen und wieder aufstecken. Der GX620 ist ja schon ein paar Tage alt. Evtl. sind die Kontakte etwas korrodiert oder verschmutzt.
Noch eine Anlaufstelle (war auch kürzlich hier im Forum Thema) ist die Bios Batterie. Falls die leer ist, kann u.U. ein solches Verhalten auftreten.
Gruss, Jo

DELL Forum

AW: PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(
« Antwort #2 am: 22.01.2015 - 10:12 »

Offline schubi

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: PC-OPTIPLEX GX620 startet nicht!! :(
« Antwort #3 am: 28.01.2015 - 08:21 »
Hallo zusammen. Ich hatte bei meinem Tipp,(siehe oben), vergessen mitzuteilen, dass ich die Aktionen mit der BIOS-Batterie und den Steckern vorher schon ohne Erfolg durchgeführt hatte. Wäre aber auch durchaus möglich gewesen. Von einem Bekannten, der auch das Problem hatte, dass der Dell-Rechner nicht aufgestartet ist, habe ich jetzt auch die Nachricht bekommen, dass der Arbeitsspeicher schuld war. Ich hoffe damit nochmal geholfen zu haben. Gruß Schubi
Zitat von: hijob;39230
Hi,
Speicher ist eine sehr gute Anlaufstelle.
Falls das nicht hilft, mal die Stecker vom Netzteil abziehen und wieder aufstecken. Der GX620 ist ja schon ein paar Tage alt. Evtl. sind die Kontakte etwas korrodiert oder verschmutzt.
Noch eine Anlaufstelle (war auch kürzlich hier im Forum Thema) ist die Bios Batterie. Falls die leer ist, kann u.U. ein solches Verhalten auftreten.
Gruss, Jo