Autor Thema: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D  (Gelesen 301 mal)

Offline JS210998

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« am: 16.01.2015 - 06:46 »
Hallo!

Ich habe seit kurzem einen alten Optiplex GX620 im USFF auf meinem Schreibtisch liegen, er wird nur für eine Internetrecherche, Emails und gelegentlich mal GTA SA verwendet :D.
Also verbaut ist z.Z. ein Pentium 4 mit 3Ghz, den ich noch rumliegen hatte, original kam er mit einem lahmen Celeron. Auf ihm läuft Windows 7....
Nun ist die Frage, ich habe auf dem Datenblatt gelesen, dass er Pentium D's Unterstützen soll. Da dachte ich mir, bau doch mal den ausgebauten aus dem Optiplex 330 dort ein.
Das war einer mit 1,86GhZ. Hatte ihn eingebaut und zuvor das BIOS auf A11 gepatcht, und das Ergebnis war dann ein in orange blinkender Anschaltknopf und normale Lüftergeräusche...
Nachdem ich den P4 wieder eingesetzt habe, läuft er wieder ganz normal....

Jetzt ist meine Frage, was kann ich denn da für einen Pentium D reinbauen? Ich habe außerdem auch noch einen Pentium D 930. Wird er funktionieren?

Und was habe ich ansonsten noch für Möglichkeiten? Denn leider passen die Core2s ja nicht, bzw. werden nicht vom BIOS supported...


Danke schon mal für die Hilfe!

Gruß

JS210998

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #1 am: 16.01.2015 - 08:43 »
Hi,
laut Dell Specs kann der GX620 CPUs bis D840 ansteuern. Da der D930 eine geringere Spannung und TDP hat, sollte er eigentlich laufen. Allerdings mach da wohl das Bios (auch das aktuellste) nicht mit. Komischerweise gibt es im US-Dell Forum Leute, die schreiben, dass bei ihrem GX620 ein D 945 3.4 GHz läuft. Wenn ich das richtig sehe, gab es wohl Unterschiede zwischen der DT, MT und USFF Version, was die verbauten Boards angeht. Kann also sein, dass das USFF tatsächlich keine D 9xx verträgt.
Gruss, Jo

Offline JS210998

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #2 am: 22.01.2015 - 19:45 »
Hi Jo!

Vielen Dank für deine Antwort! Ich hab einen D930 verbaut und er läuft ohne murren:D
Und sogar in meinem GX520 läuft der 930 tadellos, obwohl er eigentlich keine DualCores supported:D

Weisst Du zufällig, ob ich in den GX620 4GB Ram Packen kann?

Gruß
JS

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #3 am: 22.01.2015 - 20:00 »
Hi,
gut zu hören, der GX620 ist doch nicht totzukriegen.
Und ja, er läuft bei uns auch mit 4 GB. Wir haben Samsung 4x1 GB verbaut - der GX620 ist ein bisschen empfindlcih, es laufen nicht alle Riegel. Ich kann morgen mal nachsehen, was wir verbaut haben.
Es muss dann auch ein 64bit OS laufen, sonst bleiben von den 4GB nur 3GB  übrig.
Gruss, Jo

Offline JS210998

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #4 am: 22.01.2015 - 20:48 »
Ja wäre super wenn du mal nachschauen könntest!:)

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #5 am: 22.01.2015 - 21:36 »
Hi,
ich schaue morgen mal, ob in den SFF auch 2 x 2 GB Riegel laufen und welche. Da die SFF und der USFF den gleichen Chipsatz haben, sollten die dann auch im USFF laufen.
Gruss, Jo

Offline JS210998

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #6 am: 22.01.2015 - 21:39 »
Ok super!:)

Offline hijob

  • Trade Count: (0)
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #7 am: 23.01.2015 - 14:56 »
Hi,
es sind Samuns Dimms Samsung M378T5663EH3.
Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die im USFF auch laufen. Grundsätzlich verträgt der 2GB Module, aber das Netzteil vom USFF hat 220 Watt, das vom SFF 275 Watt. Wen die Boardspannung auch unterschiedlich sein sollte, kann es sein, dass unter Last das System unsauber bzw. instabil läuft. Kann das leider nicht testen, wir haben nur SFF im Einsatz.
Gruss, Jo

Offline JS210998

  • Trade Count: (0)
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: Optiplex GX620 CPU-Tausch Pentium D
« Antwort #8 am: 23.01.2015 - 20:39 »
Hey!

Achso okay danke für die Info! Werde mal schauen, ob ich von irgendwo ein bisschen RAM herkriege um das zu testen...