Autor Thema: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus  (Gelesen 2977 mal)

Offline alexis312

Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« am: 02.10.2011 - 16:36 »
Hallo,

Ich habe einen (wirklich tollen) neuen Dell-Monitor. Er läuft mit einem Studio XPS (3 1/2 Jahre alt) und einer Radeon HD3600-Grafikkarte. Wie in der Anleitung angegeben (und von Dell ja auch als neues Feature beworben) habe ich die "PowerNap"-Applikation von der Dell-Seite runtergeladen.

Seither ließ sich der Bildschirm aber nicht mehr aus dem Energiesparmodus des PC aufwecken. Der Bildschirm blieb schwarz, der Studio XPS nahm seine Antwort zweifelsfrei (sicht- und hörbar) wieder auf. Das ganze ließ sich nur mit Runterfahren mit der Netztaste und einem Neustart beheben.

Mein Verdacht, dass es mit PowerNap zusammenhängt, hat sich insoferne bestätigt, als das Problem seit einer "Systemwiederherstellung" vor dessen Installation behoben scheint (zumindest 2x hat das "Aufwecken" seither funktioniert).

Gibt es eine andere Möglichkeit, dieses Problems Herr zu werden? Kann es noch ein anderes Problem geben?

Wenn ich recht überlege, ist dieses Programm ja nicht unbedingt nötig, man kann ja den Monitor auch einfach ausschalten, wenn man eine zeitlang weg ist...

Offline aphel

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #1 am: 03.10.2011 - 12:59 »
Ja, das Ausschaltens des Monitors ist die energieeffizientere Lösung. Denn Ausschalten spart mehr Strom als diese Software.

Ausserdem ist PowerNap (fast) nichts anderes als das, was Windows sowieso mitbringt.


  • PowerNap schaltet die Helligkeit des Monitors runter, sobald der Bildschirmschoner an geht. (Das kann Windows so nicht meines Erachtens).

Sinn? Monitor soll weniger Strom verbrauchen.
Unsinn? Wem es im Stromverbrauch geht, sollte in den Energiesparoptionen die Dauer bis der Monitor in den Ruhezustand versetzt wird auf die Zeit setzen, die normaler Weise der Bildschirmschoner wartet bis er an geht und den Bildschirmschoner dann komplett deaktivieren. Des Weiteren verbraucht auch ein Bildschirmschoner Strom - denn er belastet das System (so gering diese Belastung je nach gewähltem Schoner auch sein mag) und Last bedeutet Energieverbrauch. Wem das Aufwachen des Monitors zu lang dauert, der kann auch als Bildschirmschoner den "schwarzer Monitor" Schoner benutzen. Das dürfte grob geschätzt auf dieselbe Ersparnis wie ein abdunkelnder Monitor hiauslaufen.
  • Power Nap schaltet den Monitor in den Ruhezustand, sobald der Bildschirmschoner aktiviert wird.

Sinn? Keiner!!! Wie oben beschrieben, kann man das auch mit den mitgelieferten Betriebssystem-Funktionen so einstellen.
Unsinn? Definitiv Unsinn! Monitor aus, um Strom zu sparen und im Hintergrund den damit unsichtbaren (und somit noch sinnloseren*¹) Schoner Strom verbraten lassen?!
[/LIST]
Documentation
Zitat
Die Software enthält einen Energiesparmodus für den Monitor. Mit diesem  Energiesparmodus können Sie den Monitor auf "Bildschirmabdunklung" oder  "Schlaf" einstellen, wenn der PC den Bildschirmschonermodus aktiviert.
 
 1. Bildschirmabdunklung - der Monitor wird auf eine minimale  Helligkeitsstufe abgedunkelt, wenn der PC den Bildschirmschonermodus  aktiviert. (Sinn umstritten)
 
 2. Schlaf - der Monitor aktiviert den Energiesparmodus, wenn der PC den Bildschirmschonermodus aktiviert. (Sinn nicht vorhanden)
Fazit: GOLF (Gimmik ohne lohnende Funktion)

*¹ Bildschirmschoner waren früher nützlich, da sie das Einbrennen von "Geisterbildern" in den Masken der Röhrenmonitore bei lange gleichbleibender Anzeige verhinderten. Das ist seit Jahren aber technisch nicht mehr begründet (wenn man keine Ultrauraltbilligtechnik wie in manchen Geldautomaten verwendet^^) und Bildschirmschoner sind nur noch Schmuck.

Offline alexis312

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #2 am: 03.10.2011 - 23:31 »
Danke für die ausführliche Antwort.

PowerNap ist also eine unnötige Spielerei, die zumindest bei mir noch dazu Troubles verursacht hat (wird aber von Dell als tolle Innovation beworben).

Wie du ohnehin andeutest, ist das Verwenden eines Bildschirmschoners ohnehin nicht energieeffizient. Und funktioniert bei mir obendrein nicht ordentlich (schaltet von selbst in Normalzustand zurück bzw. hin und her)

Wenn ich daher länger als 10 min weg bin, gehe ich auf "Energie sparen" bei der Festplatte und schalte den Monitor aus.

(Dell PC ist übrigens "erst" 2 1/2 Jahre alt, hat aber schon kleine Macken)

DELL Forum

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #2 am: 03.10.2011 - 23:31 »

Offline alexis312

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #3 am: 08.10.2011 - 16:57 »
Hi!

Mittlerweile kommt das Problem auch bei deinstalliertem Powernap. Nach "Energie sparen" bleibt der Bildschirm schwarz (die Festplatte läuft) und nur ein erzwungener Neustart hilft dann.

Außerdem wird danach (und in dem Fall auch nach einem Neustart des Computer!) mein Zweitbildschirm nicht erkannt (allerdings durch einfaches Aus-Einstecken des HDMI-Kabels an dem Gerät, über DVI-HDMI-Adapter am PC angeschlossen, dann sehr wohl wieder!).

Ist das ein Fall für den Support?

Ich mag es mir nicht antun, mein Dell Studio XPS ist in wenigen Wochen eh Geschichte ist (obwohl erst 2 Jahre und 9 Monate bei mir, aber ich brauche so einen großen Stromfresser nicht mehr).

Ich will nur nicht, dass das Problem an den Bildschirmen liegt, oder gar am Router? (seit ich den habe, kommen immer wieder solche kleinen "Problemchen", zuletzt auch, dass ich nicht ins Windows Live ID einsteigen kann).

Sorry, dass sich mein Eintrag immer mehr "off topic" entwickelt hat...:)

Offline aphel

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #4 am: 09.10.2011 - 19:28 »
Den Router kann ich mir absolut nicht als Ursache vorstellen. Wüßte einfach nicht wie (obwohl man schon Pferde hat k***en sehen ^^) Bestes Beispiel für so ein Pferd: Leere BIOS-Batterie verhinderte Boot via LAN (keine Ahnung warum)

Aaaalsooo... nur um Enttäuschungen vorzubeugen.
Ich seh das jetzt mal so, wie es vermutlich ein Dell-Mitarbeiter am Telefon handhaben würde (oder ich auch einem Agenten, der mich damals um Hilfe gefragt hätte empfohlen hätte):
Da es erst ging und das erste Mal nach der Installation des PowerNap-Tools auftrat, ist eine softwarebasierte Ursache die aktuell wahrscheinlichste Situation. Ich vermute Leichen im Keller nachd er Deinstallation von PowerNap.
Wahrscheinlich ist dein OS gut 3 Jahre "alt" und Windows ist auch nicht grad berühmt dafür, ewig zu rennen.
Ein Tausch von Hardware wird wohl niemand vor einer OS-Reinstallation vornehmen wollen :/

Ich würd an deiner Stelle erstmal den einfachsten Weg gehen und kleine Dinge probieren - sofern möglich
Monitore einzeln testen
Monitore an einem anderen System (je identischer desto besser) testen
andere Monitore (wenn möglich gleiches Modell) ausprobieren

DELL Forum

AW: Neuer U2412M - Probleme mit Energiesparmodus
« Antwort #4 am: 09.10.2011 - 19:28 »