Autor Thema: Dell Ultrasharp U2311H zu langsam!!!  (Gelesen 1770 mal)

Offline G-Star1079

Dell Ultrasharp U2311H zu langsam!!!
« am: 31.01.2011 - 11:45 »
Servus @ all,

hab hier ein großes Problem mit meinem neuen U2311H.

1. Ich bekomm erst ein Bild wenn Windows 7 komplett hochgefahren ist bzw. noch etwas später. Kann kein Bios Konfigurieren.
2. Das Menü vom Moni lässt sich nur sporadisch anzeigen bzw. wenn es dann mal da ist und auf Menü drücke ist es wieder weg und kommt später nur ganz kurz wieder und gleich wieder weg.
3. Sobald ich den Moni ausschalte und später einschalte oder auch gleich braucht er ewig bis er mir was anzeigt. Genauso wenn er in den Stromsparmodus wechselt und ich die Maus bewege dauert es ewig bis ein Bild erscheint.

Habs mit dem dabei mitgelieferten Kabeln DVI 18+1 Single Link und VGA Kabel angeschlossen und bei beiden reagiert er total langsam. Hab sogar die Grafikkarten gewechselt zwischen einer GTX560 Ti und ner AMD HD6950. Hatte auch kein Erfolg gebracht. Der U2311H hat eigentlich schon die Rev. A02 und trotzdem unter aller Sau.

Wenn das bestellte DVI-D 24+1 Dual Link Kabel auch nicht den erwünschten Erfolg bringt, geht das Teil zurück und ich hol mir wieder nen Samsung oder ähnliches.

Offline aphel

AW: Dell Ultrasharp U2311H zu langsam!!!
« Antwort #1 am: 01.02.2011 - 08:30 »
Sicher, dass es nicht einfach nur ein defektes Gerät ist?
Schon mal mit dem Support Kontakt aufgenommen?
VGA-Kabel am VGA Ausgang der Karte angeschlossen oder am selben DVI-Port wie das DVI-Kabel mittels Adapter? Falls letzteres, schon mal an primären und sekundären Ausgang gedacht und den anderen probiert?

Was ist überhaupt deine Frage?? :confused:

Offline G-Star1079

AW: Dell Ultrasharp U2311H zu langsam!!!
« Antwort #2 am: 01.02.2011 - 10:08 »
Die Frage wär ob jemand das gleiche leid hat mit dem U2311H wie ich und ob jemand schon eine Lösung gefunden hat. Mein DVI-D 24+1 Dual Link kommt erst Heute um zu testen. Nur da bin ich grad auf Arbeit *motz

DELL Forum

AW: Dell Ultrasharp U2311H zu langsam!!!
« Antwort #2 am: 01.02.2011 - 10:08 »