Autor Thema: Kein Batteriebetrieb C640  (Gelesen 1280 mal)

Offline Wolf019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Kein Batteriebetrieb C640
« am: 30.07.2008 - 17:36 »
Ich habe mein Dell Latitude C640 jetzt fast ein halbes Jahr nur per Netz betrieben. (mit eingesetztem Akku)
Nun wollte ich es mal so betreiben, wie es sich für ein anständiges Schleppi gehört, mit Akku - Denkste.
Es läßt sich nicht einmal einschalten.
Wenn ich es mit Netz boote, wird mir ein einwandfreier Akku angezeigt, der wird auch geladen. Aber wenn ich das Netz abschalte - Aus.
Dies betrifft sowohl den alten, immer darin befindlichen Akku, als auch einen neuen, den ich mir kaufte.
Das Batterie- Tool zeigt mir 100%ige Ladung an.
Bevor ich das Teil auseinanderschraube und da reingucke, wie.. naja, - habt Ihr eventuell einen Hinweis für mich?

Jürgen

Offline Wolf019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Erledigt.
« Antwort #1 am: 30.07.2008 - 20:33 »
Es war ein glatter Irrtum meinerseits, das die Akkus voll geladen seien.
Der sich ständig im Gerät befindliche Akku ist "per elektronischem Dekret" vom Hersteller als leer definiert (der will ja neue verkaufen) und der neue war noch nicht geladen.
Nachdem ich die Sache ordentlich gemacht hatte, funktionierte es auch.
Jürgen

Offline Mr.Tob

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: 21.08.2008 - 08:51 »
kannst du mir vielleicht genauer erläutern, wie du das wieder "ordentlich" gemacht hast? bekomme es nämlich nicht wirklich hin und hab das gleiche problem

Offline Wolf019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: 21.08.2008 - 09:10 »
Ups, das ist nun schon ein Jahr her...
Soweit ich mich erinnern kann, war es ein Irrtum anzunehmen, ein neuer Akku wäre voll geladen. Ich mußte selbigen ordentlich aufladen, dann ging es.
Was ich allerdings bislang ermitteln konnte - die Akkus werden nach einer gewissen Zeit oder nach einer gewissen Zahl an Ladezyklen als "Verbraucht" von der Elektronik eingestuft.
Die Hersteller werden sicher viiiele Gründe anführen können, das sie sich diese Mühe machen - in meinen Augen ist es schlicht Gewinnoptimierung.
Schau mal nach - genau darüber habe ich auch einen Beitrag geschrieben.

Jürgen