Autor Thema: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750  (Gelesen 4150 mal)

Offline Ziegengeist

Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« am: 04.05.2011 - 11:40 »
Hallo Freunde,
seit einer Woche blinkt die Power-LED ständig 4x gelb, 1x weiß am Laptop.
Er ist ständig mit Netzteil angeschlossen und der Akku ist okay lt. Systemeinstellungen. Ich kann auch wie bisher damit arbeiten, nur das Blinken stört mit der Zeit. Neuste BIOS A06 ist geladen, habe ihn mehrfach herunter gefahren und auch die Powertaste lang genug gedrückt gehalten.  Das Blinken bleibt erhalten, auch wenn ich den Akku entferne.
Wer kann mir weiterhelfen, auch wenn der Laptop einwandfrei funktioniert?

Mit frdl. Gruß
Ziegengeist

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #1 am: 04.05.2011 - 20:07 »
Hi
Bringt der beim Start ne Meldung das das Netzteil eventuell nich erkannt wird??
 
Normalerweise heißt die blinkerei das der Akku ne Macke hat.
 
Wird noch keine 24 Monate alt sein, oder??? Wenn Du also Privatkunde gekauft hast Du 24 Monate Gewährleistung. Also wäre der nächste Weg ein Anruf bei Dell.
 
Software kann man ja ausschließen ;) Da wird was Hardwaretechnisches den Geist aufgegeben haben.
 
Leider habe ich die Blinkcodes vom 1750 nicht da. Also kann ich da nichts 100% genaues sagen.
 
Hier mal die Nummer 069 9792 7200
 
Viel Erfolg.
Gruß
Markus
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline Ziegengeist

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #2 am: 05.05.2011 - 00:18 »
Hallo Markus,
habe erst jetzt Deine Antwort gelesen und bedanke mich sehr dafür!
Du wirst wohl Recht haben mit dem defekten Akku. Habe nachmittags den DELL-Service informiert und wurde umfangreich aufgeklärt. Nach dem Entfernen des Akkus hörte das Blinken sofort auf und die Quelle des Übels scheint gefunden zu sein. Bereits morgen erscheint der Abholdienst von DELL und wird den Laptop trotzdem mitnehmen zur Kontrolle. Er ist ja erst über ein Jahr alt und besitzt noch Garantie. Leider verstehe ich nicht, wie in so kurzer Zeit der Akku defekt sein kann und das nicht nur bei mir, wie ich lesen konnte!
Vielleicht hast Du eine Antwort darauf!

Mit frdl. Gruß
Ziegengeist

DELL Forum

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #2 am: 05.05.2011 - 00:18 »

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #3 am: 05.05.2011 - 01:27 »
Hi
 
Das kann ich Dir sagen. Alle machen den Fehler und lassen den Akku im Gerät auch wenn eigentlich nur am Strom gearbeitet wird.
 
Das mögen die Dinger auf keinen Fall und quittieren das mit schnellem ableben.
 
Solltest Du einen neuen Akku bekommen dann pflege ihn gut. ;)
 
Wenn Du also zu Hause arbeitest am Strom nimm ihn raus und lager ihn kühl und trocken. Entlade ihn nie unter 15%. Wenn Du den leersaugst auf 5 oder weniger geht der Verschleißlevel sofort rauf.
 
Ich habe mir für zu Hause einen defekten Akku bei eBay für nen Euro ersteigert. Bei mir ist ein Standfuß am Akku, sonst würde der beim tippen kippeln.
 
Funktioniert sehr gut.
 
Es kann natürlich auch mal vorkommen das ne faule Zelle die schneller stirbt als gewöhnlich verbaut wird. Das kann man vorher leider nicht sehen.
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit

Offline Ziegengeist

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #4 am: 05.05.2011 - 09:09 »
Hallo Markus,
danke für Deine zahlreichen Tipps! Bin ja froh, dass sich jemand gemeldet hat auf meine Anfrage und wie ich erkenne, bist Du auch noch ein Spezialist auf diesem Sektor. Mir gehört dieses Gerät gar nicht, denn ich mache das Ganze für eine ältere Dame. Sie wollte gerne das Internet haben, aber sobald es dann in die Technik geht, oder kleinere Probleme auftreten, ist Schluss mit lustig!
Es wäre gut, wenn der Service-Dienst gleich einen neuen Akku mitbringen würde, denn dann könnte der Laptop hier bleiben.
Sollte er erneuert werden, lassen wir ihn im Gerät stecken. Vielleicht ist er dann von besserer Qualität und bleibt erhalten. Sollte er später nach der Garantie wieder kaputt gehen, werden wir ihn ganz weglassen und auch nicht mehr neu kaufen. Das Vertrauen zur Firma wäre dann nicht mehr vorhanden!
Eigentlich schade, denn das Gerät selbst, die Ausstattung und die Haptik machen einen sehr guten Eindruck auf mich. Die Dame war auch voll begeistert von dem Gerät. Ich selbst habe den iMac von Apple und will gar nichts anderes mehr sehen...!
Deine Nummer habe ich mir notiert, falls es mal ein Problem geben sollte. Ich würde mich freuen, wenn Du dann wieder helfen könntest!

Mit frdl. Gruß
Ziegengeist

DELL Forum

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #4 am: 05.05.2011 - 09:09 »

Offline blankreich

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #5 am: 05.05.2011 - 10:40 »
Hier kann ich mich anschliessen, da mein Gerät seit ein paar Tagen auch blinkt (4-1 Takt, aber nur wenn Akku drin steckt), und ich habe ihn gepflegt, aber auch kaum genutzt. ;)
Allerdings ist das Gerät auch schon von 2006, da sonst alles immernoch i.O. ist denke ich, der Akku "darf" auch mal kaputt gehen, auch wenns im ersten Moment ärgerlich ist. :rolleyes:
NOCH kann ich ihn aber benutzen, ist halt nur nach kurzer Zeit leer... ich komme aber auch zu 95% meiner Arbeit ohne aus... :D
Vielleicht nimmt ers mir übel, weil ich (laut) über ein neues Gerät nachgedacht habe...:p Immerhin ist auch Dell wieder in der Auswahl...;)

Offline Ziegengeist

AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #6 am: 05.05.2011 - 12:10 »
Ich glaube auch, dass die Firma groß genug ist, um ihre Produkte günstig auf dem Weltmarkt anbieten zu können. Es darf aber keinesfalls zu Lasten der Qualität geschehen. Einen starken Akku zu produzieren, der einfach über die Jahre funktioniert, dürfte heutzutage kein Problem mehr sein! Die Billigprodukte aus den sogenannten Drittländern machen den guten Namen so mancher Firma kaputt. Da wird auf Teufel komm raus der Preis gedrückt und die Qualität bleibt logischerweise auf der Strecke. Beim Laptop allgemein ist ein Akku besonders wichtig und sollte funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk. Natürlich wird er über die Jahre seine Leistung verlieren innerhalb der Lithium-Ionen-Zelle. Alle anderen Bestandteile sollten davon ausgeschlossen sein!
Ich habe das Gefühl, dass sich der Service sehr gut um seine Kunden kümmert und versucht den Schaden zu begrenzen. So sollte es auch sein, denn ich betrachte DELL nach wie vor als einen sehr guten Hersteller dieser Produkte.
Es war schön, sich mit Mister "blankreich" auszutauschen!

Mit frdl. Gruß
Ziegengeist

Offline Dell-Schrauber

  • Immer unter Strom und im Stress
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9.397
  • Total likes: 0
  • Karma: +1002/-3
  • ADAC im Dienst der Apotheken
    • Profil anzeigen
AW: Power-LED blinkt ständig am Inspiron 1750
« Antwort #7 am: 05.05.2011 - 20:26 »
@blankreich
 
Drohe Deinem Gerät NIENICHT mit Austausch gegen ein Neues. Um Gottes Willen. Die Dinger haben auch Gefühle.
 
Viele Kunden sagen mir wenn ich die Türe reinkomme "Och seitdem das Ding weiß es kommt ein Techniker geht er wieder" :D:D:D
Gruß
Markus

Alle Infos und Tipps sind ohne Gewähr. Ihr seid für euer handeln an den Geräten selbst verantwortlich.

Apple MacBook Pro 15 mit Touchbar: 16GB, 256GB SSD, MacOSx 10.13.5, Win10 Bootcamp
Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit