Autor Thema: Nagelneuer Inspireon 15 7590 ohne Akku geliefert  (Gelesen 751 mal)

Offline nadja

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Ich habe erstmalig einen Dell Laptop, konkret einen Inspireon 15 7590 bestellt. Er wurde letzte Woche geliefert und als ich ihn am Wochenende in Betrieb nehmen wollte, musste ich leider feststellen, dass er offenbar ohne den integrierten Akku geliefert wurde.
Der Dell-Support hat schnell reagiert und einige Diagnose-Schritte (F9, F2 etc.) empfohlen. Diese bestätigen meine Beobachtungen vom Wochenende und brachten letztendlich die Fehlermeldung „Battery not installed“.
Das empfinde ich ehrlich gesagt als einen massiven und sehr krassen Qualitätsmangel. DHL soll das Gerät nun abholen, dann dauert die Reparatur „ca. 12 Werktage“. Somit habe ich dann statt eines vorweihnachtlichen, neuen, funktionstüchtigen Laptops mit viel Glück frühestens Mitte Januar ein repariertes Gerät in meinen Händen.
Ich war jahrelang zufriedener Dell-Desktop-Kunde, brauche jetzt aber einen Laptop. Dell war ja mal für Qualität und gute Produkte bekannt. Gilt das nicht mehr?
Rat und Empfehlungen aus diesem Forum würde ich sehr schätzen!

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 297
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Nagelneuer Inspireon 15 7590 ohne Akku geliefert
« Antwort #1 am: 04.02.2020 - 15:55 »
Hi,
man muss bzgl. der Inspiron-Serie wissen, dass diese eher zu der, vorsichtig gesagt, preiswerten Linie von Dell gehört. Hier ist der Support und leider auch die Qualität nicht das erste Kriterium, sondern der Preis. Ich nutze privat und wir nutzen in der Firma diverse Latitude und hier war der Service immer erstklassig - auch wenn hier sicher auch Fehler passieren können.
Ich kann aber den Ärger verstehen, den muss man hier leider runterschlucken.
Tut mir leid, dass gleich die erste Erfahrung mit einem Dell so mies ausfällt.
Grüße, hijob
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)