Autor Thema: display bei 1501  (Gelesen 2915 mal)

Offline luisoft

(Kein Betreff)
« Antwort #15 am: 07.06.2007 - 00:00 »
hallo

wie die apple dinger gebaut sind weiss ich ned, aber ein kollege hat gestern seine festplatte in seinem apple noti (ein 12" noch mit motorola cpu) getauscht und musste dafür das gerät komplett zerlegen (er hat auf einen streifen klebeband alle schrauben aufgeklebt damit er sie ned verliert und weiss wo sie hinkommen) ersetzt und war mächtig stolz darauf. da lobe ich die x86 kompatiblen geräte die da schon um einiges aufrüstungs freundlicher sind.

aber bei apple is das wie bei harley davidson, auch wenn die kiste eigentlich schrott is (wie gesagt, über apple kann ich da nix weiter sagen ob sie gut oder schlecht sind, über harley schon), hauptsache der name steht auf dem tank und wenn man auch seine tour anhand der vertragswerkstätten planen muss, man zahlt trotzdem horrende preise.

da hat meines erachtens das prestige einen höheren stellenwert wie alles andere.

gruß luisoft

Offline Donar

(Kein Betreff)
« Antwort #16 am: 08.06.2007 - 14:17 »
Hmm...
Der Rechner von meiner Holden scheint langsam aber unaufhaltsam die Grätsche machen zu wollen, weshalb ich mir jetzt echt konkret Gedanken über eine Bestellung die nächsten Tage mache (sie bekommt dann zunächst meinen alten). Bisheriger Favorit ist noch immer das 6400 in der zweitgünstigsten Konfiguration.
In wie fern sind denn hier Informationen über neue Modelle (samt Erscheinungsdatum) und Preise vorhanden? Wäre jetzt wirklich mal interessant zu erfahren. Klar sollte man kaufen, wenns nötig ist, aber wenn in 2-3 Wochen eh ein essentielles Produktupdate dran ist, wäre es ja nur ärgerlich.