Autor Thema: AlienFX unter Mint  (Gelesen 1950 mal)

Offline silvio.elis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AlienFX unter Mint
« am: 13.01.2015 - 15:34 »
Hallo,
kennt jemand eine Alternative zur Tastaturbeleuchtung? Ich möchte nicht das gesamte CommandCenter installieren, da ich nur die Tastaturbeleuchtung brauche.

Wäre auch toll, wenn jemand ein Programm weiß, mit dem ich unter Linux-Mint 17.1 die Tastatur zum leuchten bringe. Möchte demnächst Dualboot einrichten.
Danke.

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 297
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: AlienFX unter Mint
« Antwort #1 am: 13.01.2015 - 18:31 »
Hi, wenn du einigermaßen gut in Englisch bist, gibt es in den US-Foren sehr umfangreiche Besprechungen zu AlienFX lite - ein Programm für Linux und Windows. Habe dir einen Link mal per PN geschickt. Grusse, Jo
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 297
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: AlienFX unter Mint
« Antwort #2 am: 14.01.2015 - 19:11 »
Hi,
die Fehlermeldung kommt bei mir auch (wobei ich natürlich kein AlienFX an meinem Latitude habe :). Die insufficient rights habe ich versucht, mit einem Start mit Admin-Rechten über die Konsole zuzuweisen, bekomme aber einen Zugriffsfehler. Im Moment läuft bei mir noch ein anderer Java-Prozess, den ich nicht unterbrechen will. Wenn der durch ist, versuche ich es noch mal.
Gruss, Jo
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 297
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: AlienFX unter Mint
« Antwort #3 am: 14.01.2015 - 19:29 »
Hi,
unter Windows: Du brauchst eine Verknüpfung (auf dem Desktop), die ungefähr so aussieht:
"c:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_25\bin\javaw.exe" -jar "c:\FOLDER\AlienFXLite-0.4b.jar" (wenn du nur Java32 und zwar die Runtime, nicht die JDK installiert hast)
bzw.
"c:\Program Files\Java\jre1.8.0_25\bin\javaw.exe" -jar "c:\FOLDER\AlienFXLite-0.4b.jar" (wenn du beide Java-Runtimes (x64 und i586 installiert hast).
Die Verknüpfung bitte MIT Anführungszeichen eingeben.
Dann die Verknüpfung mit Admin-Rechten starten. Dann sollte er das Keyboard finden.
Falls du die JDK installiert hast, heisst der Pfad .........Java\jdk1.6.0_18\bin\...... (oder welche JDK auch immer du hast).
Ich habe nur ein Ubuntu-Linux, kein Mint. Für Ubuntu ist der Weg schön in dem Thread erklärt, zu dem der erste Link führt, denn ich dir geschickt habe. Bei Mint kann ich dir leider nicht helfen - sollte aber nicht so unähnlich dem von Ubuntu sein.
Gruss, Jo
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)

Offline silvio.elis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
AW: AlienFX unter Mint
« Antwort #4 am: 15.01.2015 - 15:51 »
Also ich krichs nicht hin.
Die Fehlermeldung kommt immer wieder. Hab auch schon ein älteres Java und die JKD drauf gemacht und das Command Center deinstalliert. Die verknüpfung hab ich so verlinkt, wie ich es dir in der PN geschrieben habe, also prinzipiell wie du es oben geschrieben hast.
Werd wohl warten müssen, bis meine neue SSD zu mir kommt und dann mach ich eh ne Neuinstallation von Mint und Win 7.
Dir erstmal vielen Dank für deine Hilfe.
Grüße