Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dell Latitude Forum (Notebook) / Re: SIM-Karte in Latidute E6320 nutzen
« Letzter Beitrag von 14hero11 am 21.05.2018 - 11:21 »
... unter folgendem Link gibt es mehrere 4G-Module. Die Leute von dem Shop sind sehr zuvorkommend, ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Müsstest dich evtl. Mal mit denen in Verbindung setzen.
http://www.minipc.de/catalog/gl/108
2
Dell Latitude Forum (Notebook) / Re: SIM-Karte in Latidute E6320 nutzen
« Letzter Beitrag von 14hero11 am 21.05.2018 - 10:43 »
Moin Bruno,
ich habe gerade die Anleitung für das E6320 von der Dell-Supportseite heruntergeladen und angeschaut; demnach sollte es m. E. keine Probleme geben, vorausgesetzt, die Antennen sind verbaut.
Garantieren kann ich es aber natürlich nicht....
3
Dell Latitude Forum (Notebook) / Re: SIM-Karte in Latidute E6320 nutzen
« Letzter Beitrag von fragesteller am 20.05.2018 - 22:14 »
Hallo,
mein Gerät ist ein Latude E 6320.

Kannst Du mir sagen ob der Tausch dieser Karte die Du genannt hast auch in dem o.g. Laptop funktioniert?

Gruß  Bruno
4
Huuups, sorry, falsches Forum - hat sich erledigt
5
Moin zusammen,

vielleicht ist die Frage etwas provokant, aber nach Erfahrungen mit einem Precision M3800 frage ich mich, ob Multitouchgesten bei den neueren Workstations besser funktionieren, denn beim 3800 lief trotz topaktueller Synaptics-Treiber und frischem Windows nicht mal das Scrollen reibungslos. Der Mauszeiger sprang und verschob sich bei scrollen, Text wurde markiert, oder das Scrollen selbst wurde nicht akzeptiert.
OkayOkay, mir ist schon klar, dass das bei einem Windows-Notebook nie so reibungslos funktioniert wie beim MacBook, mir würd's ja schon reichen, wenn das wie beim T440s oder den Galaxy Books läuft...

Danke und Gruß,
Jürgen
6
Moin zusammen,

vielleicht ist die Frage etwas provokant, aber nach Erfahrungen mit einem Precision M3800 frage ich mich, ob Multitouchgesten bei den neueren Workstations besser funktionieren, denn beim 3800 lief trotz topaktueller Synaptics-Treiber und frischem Windows nicht mal das Scrollen reibungslos. Der Mauszeiger sprang und verschob sich bei scrollen, Text wurde markiert, oder das Scrollen selbst wurde nicht akzeptiert.
OkayOkay, mir ist schon klar, dass das bei einem Windows-Notebook nie so reibungslos funktioniert wie beim MacBook, mir würd's ja schon reichen, wenn das wie beim T440s oder den Galaxy Books läuft...

Danke und Gruß,
Jürgen
7
Dell Precision Forum (Notebook) / Re: Komme nicht mehr ins BIOS-Setup
« Letzter Beitrag von fri am 19.05.2018 - 01:32 »
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Leider hatte ich keinen Erfolg mit dem von Dir Vorgeschlagenen.
Was ich auch probiere, immer friert der Bootvorgang dort ein, wo beim Hämmern auf F2 das Bios-Setup starten müsste bzw. beim Hämmern auf F12 der Dialog zu den Bootmöglichkeiten.
Auch wenn ich weder F2 noch F12 drücke, endet der Bootvorgang immer an dieser Stelle.
Das habe ich unzählige Male probiert.

Bevor ich ans Forum geschrieben habe, telefonierte ich mit dem DELL-Support.
Die schickten mir als vage Möglichkeit diesen link:

https://www.linkedin.com/pulse/solved-recover-dell-inspiron-laptop-corrupted-bios-how-roland-ihasz

Ich hatte das zunächst Firmware-Dateien für meinen M4600 gesucht und ausprobiert.
Da ließen sich aber auf die beschriebene Weise  keine Dateien extrahieren.

Also probierte ich es mit der in diesem Artikel angegebenen Datei.
Hier funktioniert das Extrahieren (C:\>N5010A15.EXE /writehdrfile bzw. C:\>N5010A15.EXE /writeromfile).

Um Klarheit zu bekommen, ging ich mit diesen beiden Dateien weiter vor, wie beschrieben.
Auch das ist ohne Erfolg.
Die Aktivitäts-LED des USB-Sticks leuchtet an den linken UBS-Buchsen ständig (=keine Zugriffe).
Wenn ich die anderen USB-Buchsen benutze, leuchtet sie gar nicht (=auch keine Zugriffe).

Was sagst Du zu dieser Anleitung von Roland Ihasz?
 
Wie beurteilst Du mein Problem? Ist mein Notebook noch zu retten?

Danke für Deine Bemühungen
Schöne Grüße

Ekkehard
8
Hallo liebe Community,

ich möchte mir gern einen Dell Inspiron 15 5570 (der mit dem i7-8550U) zulegen.
Einzig offene Frage ist die nach der Farbe; zur Auswahl stehen lt. Dell-Seite:

Zitat
LCD-Monitorrückwand, schwarz
LCD-Monitorrückwand, silber
LCD-Monitorrückwand, weiß
Rückwand für LCDs, Blue
LCD-Rückwand, goldfarben

Nun habe ich mich telefonisch beraten lassen - klappte alles ganz super. Berater am Telefon war mit etwas Verzögerung davon überzeugt, dass die unterschiedlich wählbaren Farben allesamt nur die Deckelfarben sind, Grundfarbe wäre immer silber mit schwarzer Tastatur. Würde natürlich die Angaben auf der Dell-Seite bestätigen. Andererseits habe ich aber bei der Google Bilder-Suche definitiv Inspiron 15 5000er gefunden, die z.B. ganz schwarz oder ganz blau waren.

Nun meine Frage: es ist wirklich so, wie der Berater sagt? Sprich: wenn ich einen goldenen wöllte, würde ich nur einen goldenen Deckel, ein silbernes Gehäuse und eine schwarze Tastatur bekommen? Oder weiß-silber-schwarz?

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das tatsächlich so verkauft wird...
Hat jmd. Erfahrungen mit den Farben dieser Reihe?

Vielen Dank vorab!  :)
9
Software allgemein / Re: Windows 10 auf Dell-Laptops
« Letzter Beitrag von Dell-Schrauber am 18.05.2018 - 17:54 »
Hi

Es kann sein das Windoof einen Treiber für ein Gerät mitbringt aber dieses Gerät doch nicht wirklich sooooooooo kompatibel ist.

Bei alten Kisten nicht selten, das nach einer Versionsänderung plötzlich was nicht geht.

Aber was das ist, tja, gute Frage. Kann alles sein.
10
Dell Precision Forum (Notebook) / Re: Komme nicht mehr ins BIOS-Setup
« Letzter Beitrag von Dell-Schrauber am 18.05.2018 - 17:51 »
Hi

Leider ist das richtig zurücksetzen mit entnehmen der Batterie ein Aberglaube.

Was Du probieren kannst, Alle Geräte abziehen, Akku raus und 15-30 Sekunden den Einschalter gedrückt halten. Das führt einen Hardreset aus.

Dann Akku rein und starten. Ich drück die Daumen.

Was passiert den wenn Du quasi direkt nach dem Einschalten immer auf F2 hämmerst??
Seiten: [1] 2 3 ... 10