Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dell Inspiron Forum (Notebook) / Re: win xp - laptop als router
« Letzter Beitrag von schoene_franzi am 20.02.2018 - 02:05 »
@ Dayworker

...recht hast du schon. "irgendetwas" als software ist meistens nicht gut. und ich halte das auch für bedenklich. meine lösung für das ganze wäre wohl eher hardware-orientiert. soll heißen, entweder ich nehme einen alten router als repeater oder eine antenne um besseren empfang zu haben...

...allerdings interessiert's mich eben, wie ich mit einem xp-laptop so etwas hinbekäme, aber müßte dazu mein wissen erweitern...

...würdest du mich durch diese arbeit begleiten oder hältst du das für zu viel (vergebene) mühe...?

...wie gesagt: ich bin nicht völlig ahnungslos, also kann mit computern durchaus umgehen, begebe mich z. B. auch auf registry-ebene und weiß was ich dort mache... ...bloß ahnungslos irgendwas rumpfuschen will ich halt nicht...

...ich habe im lauf der jahre eben viel über xp gelernt (das kann man schön "bei den wurzeln packen")... ...mit konfigurationen im bezug auf netzwerk und internet bin ich aber recht unerfahren. ich kann grad mal auf der xp-oberfläche ein heimnetzwerk erstellen oder ähnliches...

...ich bin die, die bekannnten hilft, wenn probleme am pc auftreten und löse sie, bin aber nicht die totale crackIN... ...ein bisschen programmieren kann ich auch (das nur, um ungefähr zu beschreiben, wie ich PC-mäßig beinander bin!)...

gruß franzi
2
Keine Ahnung, wie alt das Ding ist. Vermutlich 3 Jahre. Das Modell wurde Anfang 2015 erstmals in der Presse erwähnt. Stammt aus irgendeinem Leasing-Vertrag und ging dann über ebay in meinen Besitz über.

An einen unbeabsichtigten Kontakt und einen Kurzschluss habe ich auch schon gedacht. Ach weißte... Einschicken ist auch keine Lösung. Lebe ich halt damit. Es soll ohnehin dieses Jahr noch durch ein anderes Modell ersetzt werden.

3
War das Mainboard. Bei Ebay auf gut Glück mal ein neues für 35€ bestellt und eingebaut, läuft wieder alles. Bin froh, dass ich es -abgesehen vom doch recht großen Zeitaufwand - so einfach und günstig wieder zum Laufen gebracht habe, ärgere mich aber nach wie vor darüber, dass Dell da nicht klare Interpretationshilfen zur Verfügung stellt (bzw. eben nicht für alle Blink-Codes, sondernn nur die paar gängigsten).

Danke an alle!
4
Hi

Wie alt ist das Book? Hast Du noch Service drauf?

Es kann sein, das durch den Druck ein Kurzschluss entsteht bzw. eine kalte Lötstelle oder ein Haarriss im Mainboard.

Sollte noch Service drauf sein, bitte bei Dell melden und nicht selber fummeln.
Wenn kein Service drauf ist, tjaaaaaaaaa gute Frage. Dann kommplett zerlegen und schauen ob nicht eventuell auch eine Kabelverbindung nicht gut ist.
5
Mein Latitude E7250 hat leider eine ganz bestimmte "Macke":

Drücke ich auf eine bestimmte Stelle auf dem Gehäuse, schaltet es sich einfach aus. Reproduzierbar. Die Stelle befindet sich etwas unterhalb des Symbols für den "Contactless Smart-Card-Reader" rechts neben dem Touchpad.

Mir fiel das auf, als ich das Gerät mit geöffnetem Bildschirm einfach einen Schreibtisch weiter tragen wollte und es dabei festhielt. Der Damen war dabei etwas unterhalb des Symbols. Das Gerät schaltete sich einfach aus. Mittlerweile habe ich das schon mehfach festgestellt.

Einzelfall oder kommt das öfters vor? Und: kann man das irgendwie abstellen?
6
News / Ankündigungen / Gerüchte / Ist mein altes Benutzerkonto kaputt?
« Letzter Beitrag von Seiml II am 14.02.2018 - 19:03 »
Servus!

ich habs schon mitbekommen - es gab Probleme mit der Software des Forums....
Ich hatte hier ein Benutzerkonto unter dem Namen "Seiml". Leider kann ich mich in dieses Konto nicht mehr einloggen. Auch meine Beiträge scheinen verschwunden zu sein. Deshalb musste ich mir jetzt ein neues Konto anlegen. Gibt es eine möglichkeit mein altes Benutzerkonto zu reaktivieren? Und vor allem: Sind meine alten Beiträge noch irgendwo vorhanden? Ich würde gerne etwas nachlesen...

Würde mich freuen von Euch zu hören.

Grüße,

Seiml II
7
Hi

Wenn die CPU, RAM und Festplatte in einem anderen Gerät laufen.

Displayschaden, könnte sein. Was heißt anderes Notebook aus der Reihe? Vielleicht kannst Du das andere LCD in dem 5430 testen.

Was auch sein kann, Mainboardschaden. Das Dingen erkennt einfach die CPU nicht. Kann eine Lötstelle sein, kann eine Komponente auf dem Mainboard sein.
Das muss sich dann jemand anschauen, der alles durchmessen kann.

Ich halte den Mainboardschaden für sehr wahrscheinlich.
8
Beim 5450 scheint der Code auch auf Prozessorfehler zu deuten (da steht was im Handbuch). So könnte es beim 5430 auch so sein. Ich find nur im Handbuch nichts dazu.

Tja, der Mangel an Info im Handbuch und in der Online-Dokumentation ist nicht gerade hilfreich....

Zitat
Dennoch muss es nicht zwangsläufig die CPU sein.
Defekter RAM kann auch zum Nichterkennen der CPU führen.

RAM, CPU und Festplatte wurden mittlerweile erfolgreich an einem anderen Rechner getestet, und das defekte Notebook mit eine´m anderen gestestet funktionstüchtigen RAM Riegel variierend in beiden Slots bestückt, leider ohne Erfolg.

Was mich wundert, ist dass der Bildschirm schwarz bleibt. Bei einem anderen Notebook aus der Reihe geht dieser fast sofort an, auch wenn ein Fehler gemeldet wird. Könnte die Fehlermeldung ein Displayschaden anzeigen? Vielleicht hat jemand schon diese Erfahrung gemacht?
9
Bis sich jmd zu deinem Problem richtig äussert, müssen alle erstmal mitbekommen haben, daß das Forum wieder online ist. Das kann also noch etwas dauern.

Uups, hatte ich derzeit ganz übersehen und schaue gerade erst wieder rein, erfreut dass doch noch jemand antwortet
10
Dell Drucker & Tinte / DELL 1765NFW - keine Funktion ScanToNetwork möglich
« Letzter Beitrag von treptowers am 01.02.2018 - 20:36 »
Hallo
hier noch das nächste Problem. Die Funktion stand lange Zeit problemlos zur Verfügung. Letztmalig habe ich diese am 20.1. problemlos benutzt. Seit Tage ist das nicht mehr möglich. Obwohl keine Parameter geändert wurden erscheint nun die Meldung am Drucker : 031-529 Login failed. Dies ist nicht richtig da alle Parameter stimmen. @Dayworker - nein, es hat niemand mein Netzwerk gekapert etc. Dies ist und wird nicht die Ursache sein. Es liegt sehr warscheinlich an Kaspersky Internet Suite 2018. Ich hatte das Problem schon einmal und habe es dann gelöst indem ich in der Suite das WLAN Netzwerk von ÖFFENTLICH auf LOKAL gestellt habe. Seitdem hat die Funktion dann problemlos geklappt. Seit ein paar Tagen keine Chance. Wer hat ähnliche Probleme, Lösungen etc ?
Seiten: [1] 2 3 ... 10