Author Topic: Dell C1660W muss immer neu mit dem WLan verbunden werden  (Read 2719 times)

Offline moddybrain

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hallo zusammen,
ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann:
Ich habe den o.g. Drucker bei mir im WLAN eingebunden (eingerichtet über normale INstallation, nicht über WPS).
Alles gut, der Drucker funktioniert und ich kann übers Netz drucken.
Sobald ich nun allerdings den Drucker und Rechner ausschalte und wieder neu starte, kann ich leider nicht mehr drucken.
Interessanterweise kann ich über die IP auf die Druckereinstellungen zugreifen und mir Tintenstände etc. anzeigen lassen, drucke allerdings verhungern in der Warteschlange.
Ich muss, um den Druck dann zu starten, den Drucker bei den Geräten entfernen und neu einrichten (wird auch sofort gefunden und innerhalb von ca. einer Minute installiert) danach druckt dann auch die Warteschlange....
Nur möchte ich das halt nicht jedes mal machen müssen.
Das ganze spielt (leider) auf Win 8.1.

Besten Dank für Tipps und Ideen!
Martin

Offline hijob

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 298
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
AW: Dell C1660W muss immer neu mit dem WLan verbunden werden
« Reply #1 on: 01.02.2015 - 23:24 »
Hi,
greifen mehrere REchner über Wlan auf den Drucker zu und ist das bei allen so? Falls du nur mit einem Rechner zugreifst, könnte es auch am Rechner liegen (Wlan und Win8.1 - das ist im Moment ein Dauerbrenner in diversen Foren).
Versuch doch einfach mal folgendes: Drucker und Rechner an und so, dass der Drucker auch druckt. Dann Drucker aus - Rechner anlassen. Resultat? Und dann umgekehrt Drucker anlassen - Rechner aus.
Ist da irgendein Unterschied?
Dann könntest du, wenn ein Druck wieder mal in der Warteschlange hungert folgendes machen:
Im Startmenu (wie nennt man das bei 8.1?) cmd.exe eingeben. Wenn es erscheint, Rechtsklick und "als Administrator ausführen" auswählen. Sicherheitsabfrage mit ja beantworten.
In der jetzt erscheinenden Konsole (schwarzes Fenster) net stop spooler eingeben.
Ein paar Sekunden warten.
Dann net start spooler eingeben.
Windows sollte jetzt den Druck starten. Falls nicht, in der Warteschlange schauen und den Druck "neu starten" (Rechtsklick auf den Druckjob).
Dann mal posten, was so passiert ist.
Gruss, Jo
For every ailment under the sun; There is a remedy, or there is none;
If there be one, try to find it; If there be none, never mind it.

Dell Latitude 7200 2in1 i7 16/512 - was für ein Schnuckelchen :)

Offline moddybrain

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
AW: Dell C1660W muss immer neu mit dem WLan verbunden werden
« Reply #2 on: 02.02.2015 - 09:37 »
Hallo Jo,
besten Dank für die Tipps....
Es ist wie immer... heute morgen stellten beide Geräte sofort eine funktionierende Verbindung her (im übrigen zum allerersten mal) und ich konnte sofort drucken (wie gewünscht).
Ich werde jetzt als mal schauen ob es so bleibt, ansonsten werd ich Deine Tipps nochmal durchspielen.
Besten Dank!