Author Topic: Nach Batterie Tausch kein Start mehr Dimensionen 8400  (Read 255 times)

Offline CityHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Guten Abend liebe Dell Gemeinschaft,

ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Ein Bekannter hat die Batterie auf dem Mainboard getauscht da kam Battery Low.


Nun starte er nicht und das wird angezeigt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Glaube müsste XP drauf sein. Er meinte er hat im BIOS den Error Log gelöscht und System zurückgesetzt.

Ich bedanke mich für die nette Hilfe.

Schönen Abend

Patrick

Offline Dayworker

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 940
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Nach Batterie Tausch kein Start mehr Dimensionen 8400
« Reply #1 on: 08.11.2020 - 01:38 »
"NTLDR is missing" sagt eigentlich alles. Dem installierten Betriebssystem fehlt der Bootloader. Ein reiner Batterietausch löst dieses Problem auch mit einem Raid0 meines Wissens NICHT aus. Dein Bekannter hat also nicht nur das Error-Log im BIOS gelöscht, wozu macht man sowas ausser man hat etwas zu verbergen, sondern auch das System zurückgesetzt. Letzteres deute ich dahingehend, daß er das System gelöscht hat.

Allerdings stellen sich mir da noch 2 Fragen:
  • warum nutzt man im Jahre 2020 immer noch XP?
  • warum nutzt man ein Raid0?

Punkt1) XP hat unzählige Sicherheitsprobleme, die man selbst auf einem Rechner ohne jedweden Netzwerkzugriff nur schwer tollerieren könnte. Denn ein zum Datenaustausch genutzter USB-Stick könnte bereits Schad-SW enthalten, die XP aufgrund seines Alters nicht mal erkennen könnte. Selbst Zusatz-SW kann nicht die riesigen Sicherheitslöcher schließen, die XP innewohnen.

Punkt2) Aufgrund des Alters des Rechners und der Grösse der Festplatten (Seagate 160GB) kann ich mir noch denken, weshalb man ein Raid "Null" einsetzt. Jedoch hat man das selbst damals nur für unwichtige Daten gemacht, weil sobald ein Raid-Mitglied ein Problem hat, daß gesamte Raid verloren ist. Die allgemein anerkannte Devise lautet daher generell und erst recht beim Einsatz eines Raid0: Kein Backup = Kein Mitleid.


Den Bootloader kann man leicht per Windows-Bootmedium wiederherstellen. Die Frage ist natürlich, welche Daten überhaupt noch vorhanden sind und welches Raid-Level vorher wirklich eingesetzt wurde. Da du für den meist simplen Austausch der BIOS-Batterie bereits fremde Hilfe in Anspruch genommen hast, würde ich dich als reinen Anwender einordnen und dir daher raten, einen erfahreneren Helfer um Antworten zu bitten.
KEIN SUPPORT PER PN !

Dateiuploads bitte verlinken!

T110ii, E3-1220v2, 24GB, H200 mit LSI9211 IT-FW P20, Napp-it AiO 19.12, ESXi6.5-17097218free

Offline CityHunter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Nach Batterie Tausch kein Start mehr Dimensionen 8400
« Reply #2 on: 08.11.2020 - 23:02 »
Er ist halt schon Rentner. :). Ok na hat sich ein Video angeschaut im Netz wie man die Batterie tauscht und den Log rücksetz 🙈 keine Ahnung ob man das System im BIOS zurück setzten kann.